Dishonored 2: Systemanforderungen, Grafikeinstellungen und Preload-Zeiten

Christopher Bahner

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske hat den Gold-Status erreicht und einer Veröffentlichung steht somit nichts mehr im Wege. Im Zuge dessen haben die Entwickler der Arkane Studios auch die offiziellen Systemanforderungen für minimale und empfohlene PC-Hardware bekanntgegeben. Wir zeigen euch die Systemvoraussetzungen und Möglichkeiten bei den Grafikeinstellungen im Detail.

Dishonored 2 jetzt kaufen! *

Dishonored 2 erscheint am 11. November 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Höchste Zeit also, einen Blick auf die offiziellen Systemvoraussetzungen zu werfen, die nicht zu hoch ausfallen und normale Gaming-PCs vor keine allzu großen Herausforderungen stellen sollten. Für NVIDIA-Karten wird dabei Treiber-Version 375.70 empfohlen, bei AMD ist es Version 16.10.2.

Dishonored 2: Corvo vs. Emily im Video

Dishonored 2: Fähigkeiten von Emily und Corvo im Detail.

Dishonored 2: Offizielle Systemvoraussetzungen im Detail

Beim erstmaligen Starten von Dishonored 2 ist eine Steam-Aktivierung erforderlich. Die Retail-Version enthält nur eine einzelne DVD und zusätzliche Dateien müssen vor Start des Spiels über Steam heruntergeladen werden. Die weiteren Systemanforderungen für minimale und empfohlene Hardware entnehmt ihr der folgenden Tabelle.

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7/8/10 (64-Bit-Versionen) Windows 10 (64-Bit-Versionen)
Prozessor Intel Core i5-2400/AMD FX-8320 oder besser Intel Core i7-4770/AMD FX-8350 oder besser
Grafikkarte NVIDIA GTX 660 2GB/AMD Radeon HD 7970 3 GB oder besser NVIDIA GTX 1060 6GB/AMD Radeon RX 480 8 GB oder besser
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Festplattenspeicher 60 GB 60 GB
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die verstörendsten Dystopien in Videospielen.

dishonored-2-systemanforderungen-screenshot-1

Dishonored 2: Grafikeinstellungen im Überblick

In der PC-Version dürft ihr dank der vielen Grafikoptionen wieder die Regler selbst einstellen und die optische Qualität an die Leistungsfähigkeit eurer Hardware anpassen. So könnt ihr zum Beispiel unbegrenzte Bildraten einstellen, das Bild auf mehreren Monitoren ausgeben oder das Sichtfeld einstellen. Auch Details wie den Schattenwurf von Ratten und Blutfliegen könnt ihr festlegen. Die folgende Liste zeigt euch alle Optionen.

  • Adaptive Auflösung
  • Gamma
  • Fenstermodus / Randlos / Vollbild
  • Vertikale Synchronisation
  • Texturdetails
  • Charakterdetails
  • Umgebungsdetails
  • Antialiasing
  • Rattenschatten
  • Blutfliegenschatten
  • Wasserqualität
  • Schattenqualität
  • Sichtweite
  • Grafikkarten-Auswahl
  • Auflösung
  • Monitor-Auswahl
  • Sichtfeld

Nvidia-Hardwarespezifikationen

  • HBAO+
  • TXAA
  • Surround-Technologie
  • Ansel

dishonored-2-systemanforderungen-screenshot-2

Dishonored 2: Preload-Startzeiten

Damit die 60 GB benötigten Spieldaten rechtzeitig zum Start auch auf eurer Festplatte sind, könnt ihr vom Preload-Feature Gebrauch machen. Beachtet auch, dass es einen Day-One-Patch geben wird, der ebenso vor dem ersten Spielstart heruntergeladen werden muss. Der Preload startet auf den unterschiedlichen Plattformen an folgenden Tagen.

  • Steam und PlayStation 4: Dienstag, der 8. November.
  • Xbox One: Preload kann bereits gestartet werden.

Wir geben euch vor dem Start auch einen Überblick über alle Waffen, Gadgets und Kräfte von Dishonored 2. Zudem zeigen wir euch alle Editionen im Detail.

Wie gut kennst Du Dishonored? (Quiz)

Mit Hilfe übernatürlicher Kräfte wirst Du in <a href="//www.giga.de/spiele/dishonored/">Dishonored</a> zur ultimativen Waffe des Zorns. Ob Du mit Deinem Wissen gewappnet bist für den im November erscheinenden zweiten Teil <a href="//www.giga.de/spiele/dishonored-2-das-vermaechtnis-der-maske/">Das Vermächtnis der Maske</a>, findest Du im Quiz heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link