Auf die jüngste Enthüllung des recht generisch wirkenden Doom-Covers folgte ein Sturm der Entrüstung, dessen letzten Brisen noch nicht verebbt sind. Nun hat Bethesda zwei Kandidaten für ein alternatives Artwork vorgestellt – und ihr dürft entscheiden, wer es letztlich in die Packung schafft.

 

DOOM 2016

Facts 
DOOM 2016

Video: So blutig wird die Kampagne vom neuen Doom

Doom - Trailer zur Kampagne

Noch ist der Sturm der Entrüstung nicht ganz verebbt, der der Enthüllung des generischen Doom-Covers folgte. Jetzt hat Publisher Bethesda angekündigt, dass es eine alternative Box-Art zum Austauschen geben wird. Dafür stehen derzeit zwei Kandidaten zur Auswahl. Wer von den beiden das Rennen machen wird, liegt dabei bei der Community.

Doom jetzt bei Amazon vorbestellen

Auf Twitter präsentierte Bethesda seinen Followern die beiden grundverschiedenen Artworks. Cover A präsentiert sich unspektakulär, aber stilvoll, als schlicht schwarze Hülle mit Monsterschädel und satanischem Runenkreis. Demgegenüber tritt das Zweite ganz bewusst in die stilistischen Fußstapfen des Original-Dooms und inszeniert eine flammende Höllenlandschaft, inklusive Dämonen, Lava und Totenschädel.

Habt ihr eines der beiden Cover besonders in Herz geschlossen, solltet ihr also unbedingt auf dem offiziellen Twitter-Account von Doom vorbeischauen und bis zum Sonntag für euren Favoriten abstimmen.

Doom erscheint am 13. Mai für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle: Polygon