Doom: Versteckte Level finden und alte Doom-Karte freischalten

Victoria Scholz

Der vierte Teil der Reihe mit dem klassischen Namen Doom sorgt nicht nur mit blutrünstigen Dämonen und der verbesserten SnapMap für Abwechslung. Nebenbei könnt ihr massig Sammelobjekte wie Sammlerstücke finden. Die Entwickler von id Software haben jedoch noch mehr eingebaut. So kommt echtes Retro-Feeling auf, wenn ihr versteckte Level in Doom findet und sie auch noch spielen könnt.

Doom (2016) steckt voller Geheimnisse. So bauten die Entwickler auch klassische Level ein, die euch an die Anfänge von Doom erinnern sollen. Samt pixeliger Grafik kommen die versteckten Level daher. Steam-User Concargle: Uprising hat sich die Mühe gemacht und alle versteckten Level in Doom aufgedeckt.Wir zeigen euch in diesem Guide, wie versteckte Level finden könnt, um die Retro-Doom-Karte freizuschalten.

Seht hier die ersten 20 Minuten vom Gameplay aus Doom:

Doom - 20 Minuten Gameplay (Kampagne).

Doom: alte Doom-Karte freischalten und versteckte Level finden

Wollt ihr Erinnerungen an Doom 1 und Doom 2 schwelgen, solltet ihr euch die Karten der 13 Level von Doom ganz genau angucken. Hier findet ihr nicht nur allerhand Sammelbares, sondern auch Zutritt zu versteckten Kartenabschnitten. Habt ihr alle 13 gefunden, schaltet ihr eine Retro-Karte von Doom frei, auf der ihr spielen könnt. Sie wird automatisch im Kampagnen-Menü für euch aktiviert. Im nächsten Abschnitt zeigen wir euch, wo ihr alle versteckten Level in Doom finden könnt.

Exklusiv bei Amazon: Doom inklusive Steelbook jetzt kaufen *

Habt ihr ein Stück der Karte finden können, hört ihr ein Stück vom Doom-Soundtracksong E1M1. Der Eingang zu einem versteckten Level wird nicht hervorgehoben. Ihr erhaltet lediglich das akustische Signal. Um die Türen zu den Kartenausschnitten zu öffnen, müsst ihr nach Hebeln suchen. Um zu ihnen zu gelangen, benötigt ihr einige Gegenstände vom späteren Spiel. So seid ihr meist im Level fortgeschritten und müsst dann wieder zurückgehen.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Die besten Spiele der 90er.

Verstecktes Retro-Level in Mission 1 (Die UAC)

Diesen Hebel findet ihr bereits relativ früh in Doom. Folgt dem einzigen Weg in der Mission. Haltet Ausschau nach einigen Metallstangen; dahinter befindet sich der Hebel. Betätigt ihn und es öffnet sich eine Tür bzw. ein großes Loch.

Verstecktes Retro-Level in Mission 2 (Ressourcen-Operation)

Um den zweiten Hebel zu finden, braucht ihr ein bisschen Geschick und müsst euch im Parcours üben. Nachdem ihr eure Power wieder aufgeladen habt und vom Fahrzeugloch heruntergesprungen seid, seht ihr einige Plattformen, die an eine Konstruktion oder Baustelle erinnern. Klettert hier nach oben, um den Hebel zu finden.

Verstecktes Retro-Level in Mission 3 (Gießerei)

In Mission 3 kommt ihr irgendwann zu einer großen Brücke, an der Lava auf einer Seite herunterfließt. Sie ist leicht zu übersehen, also seid wachsam. Etwa auf der Mitte der Brücke dreht ihr euch nach rechts, um den Hebel zu entdecken. Rennt schnell zur Tür, da sie sich wieder schließt.

Alle Erfolge und Trophäen für Doom

Verstecktes Retro-Level in Mission 4 (Argent-Einrichtung)

In der vierten Mission sind der Hebel und die sich öffnende Tür zum ersten Mal nicht in sichtbarer Nähe. Schaut auf die Karte, um beide Gegenstände zu finden. Der gelbe Pfeil zeigt euch, wo der Hebel versteckt ist; der Mauszeiger weist euch den Weg zur Tür.

Verstecktes Retro-Level in Mission 5 (Argent-Tower)

An einer Stelle klettert ihr einen Turm nach oben und müsst auf ein Lieferfahrzeug steigen, welches ihr an einem Control Panel aktiviert habt. Am Ende springt ihr von einem Fahrzeuglift. Hier findet ihr den Hebel zum nächsten Retro-Kartenausschnitt.

Verstecktes Retro-Level in Mission 6 (Kadingir-Heiligtum)

In der Mission 6 kommt ihr in eine dunkle Höhle. Ganz hinten kommt ihr zum finsteren Teil. Schaltet also euer Licht ein und sucht nach dem Hebel. Unter der Höhle befindet die Arena. Hier müsst ihr nach der Tür suchen.

Verstecktes Retro-Level in Mission 7 (Argent-Einrichtung (zerstört))

Bereits zu Beginn der 7. Mission findet ihr den Hebel. Nachdem ihr aus dem anfänglichen Raum hinausgegangen seid, könnt ihr ihn entdecken. Springt auf die Plattform und entdeckt den Hebel hinter einer Box.

Verstecktes Retro-Level in Mission 8 (Komplex für fortgeschrittene Forschung)

Nachdem ihr Sam, den Roboter getroffen habt, kommt ihr in ein Areal, in welchem ihr die Tür schnell findet. Der Hebel ist weiter unten. Ihr findet ihn auch erst später im Level. Seid ihr bei dem nächsten Parcours-Bereich angekommen, schaut nach unten und entdeckt rechts den Hebel.

Verstecktes Retro-Level in Mission 9 (Lazarus-Labore)

Im Laufe der Mission landet ihr einem runden Raum, der als Opferraum dient. Seht euch hier um, um den Hebel zu finden. Den Retro-Kartenabschnitt findet ihr direkt im Loch vor euch. Springt hinein und entdeckt die Tür.

Perfomance- und FPS-Boost mit unseren Tipps zu Doom

Verstecktes Retro-Level in Mission 10 (Reich des Titanen)

Dieses Classic-Level hat Steam-User _Riot entdeckt. Nachdem ihr die gelbe Schädel-Tür öffnet, findet ihr den Hebel. Die orangefarbene Figur auf der Karte zeigt den Fundort des Hebels. Der Mauscursor zeigt die Tür zum versteckten Level. Der Hebel befindet sich hinter einer steinernen Wand. Um ihn sichtbar zu machen, müsst ihr den Dämonenraum säubern und dann den Schädelschalter drücken. So gelangt ihr nicht nur zum nächsten Areal, sondern auch an den Hebel.

Verstecktes Retro-Level in Mission 11 (Die Totenstadt)

Sucht zu Beginn von Mission 11. In einem Arenaraum erhaltet ihr einen gelben Schlüssel. Hier findet ihr auch den Hebel. Die Tür, durch die ihr in die Arena gelangt seid, wandelt sich nun zum Retro-Ausschnitt.

Verstecktes Retro-Level in Mission 12 (VEGA-Zentralverarbeitung)

In dieser Mission kommt ihr an einen Punkt, an dem ihr die blaue Schlüsselkarte erhaltet. Damit öffnet ihr einen geheimen Raum und findet die Leiche einer Elitewache. Hinter ihn und den zahlreichen Boxen ist der Hebel versteckt. Geht nun zurück im Level zu dem Punkt, an dem ihr die Schlüsselkarte erhalten habt. Lauft durch den blauen Flur, um am Ende die Tür zu finden.

Verstecktes Retro-Level in Mission 13 (Argent D’Nur)

Der letzte Hebel ist im verschlossenen und geheimen Raum. Ihr öffnet ihn erst, wenn ihr einen Schädelschalter benutzt. Nachdem ihr den ersten Geist zur Ruhe gelegt habt, findet ihr den Hebel. Drückt den Schalter an der Treppe. Danach öffnet sich eine Tür mit leuchtenden Schädeln. Geht hindurch und folgt dann dem Weg, der blutverschmiert ist.

Quelle: Doom-Guide bei Steam von User Cornagle: Uprising

Stimm ab: Auf welches Spiel freust du dich 2016 am meisten? (Umfrage)

Das Jahr 2015 ist vorbei, doch auch 2016 hält wieder einige Kracher für Videospiel-Fans bereit. Wir haben dir die kommenden Highlights bereits vorgestellt, jetzt bist du dran: Auf welche Spiele kannst du einfach nicht mehr warten? Stimme jetzt ab für deine 5 Favoriten für das neue Jahr!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link