Dota 2: Größter Turnierpreis der eSports-Geschichte

Marvin Fuhrmann

Im kommenden Monat findet das alljährliche „The International“-Turnier in Dota 2 statt. Doch schon jetzt kann das Turnier einen neuen Rekord verzeichnen. In diesem Jahr ist mehr Preisgeld für die Spieler zusammengekommen als in jedem anderen eSports-Turnier zuvor.

DOTA 2 - Tipps für Einsteiger.

Das International ist das größte Turnier in Dota 2. Alle Profi-Spieler des Mobas wollen irgendwann dort um den Platz an der Spitze und somit auch um das Preisgeld kämpfen. Doch dies wird sicherlich nicht ganz einfach. Das Event findet am 7. August 2017 statt. Reichlich Zeit noch, um sich vorzubereiten. Doch schon jetzt hat das International einen neuen Rekord aufgestellt. Es hat den größten Prize-Pool der eSports-Geschichte.

Die 15 größten Hits auf Steam

Im vergangenen Jahr wurde dieser Rekord ebenfalls vom International in Dota 2 aufgestellt. 20 Millionen Dollar gab es insgesamt 2016 zu gewinnen. Aktuell steht der Turnierpreis in diesem Jahr schon bei 20.827.532 Dollar. Warum schon? Nun, der Preis kann bis zum Start noch deutlich ansteigen. Immerhin wird dieser durch Käufe von Spielern realisiert. Jedes Jahr gibt es einen Battle-Pass mit Ingame-Items, Quests und weiteren Goodies. Das Geld landet dann zu 25 Prozent im Pott für das große Dota-2-Turnier.

Dota-2-Team gewinnt ohne einen einzigen Kill

Wer jetzt aufgepasst hat, kann sich ausrechnen, dass Valve allein mit dem Verkauf der virtuellen Items im Rahmen des International 80 Millionen Dollar verdient hat. Aber hätten die Spieler keinen Bock darauf, würden sie sicherlich nicht so zuschlagen. Das International in Dota 2 findet vom 7. bis 12. August 2017 in Seattle statt und wird auch live im Netz übertragen.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung