Die eigentlich als besondere Belohnung für die Fans gedachte Statue zum MOBA-Spiel Dota 2 ist alles andere als eine Augenweide.

 

Defense of the Ancients 2

Facts 
Defense of the Ancients 2
Dota 2 Update 6.85 Helden

Im Sommer des vergangenen Jahres kündigte der Entwickler Valve eine besondere Belohnung für all diejenigen Spieler an, die sowohl einen Battle Pass besitzen als auch das Battle Level 2000 erreichen. Dabei handelt es sich um eine 8,5 mal 9 Zentimeter große Figur von Baby Roshan, die auf dem Bild der damaligen Ankündigung ziemlich beeindruckend aussah.

Mittlerweile sind die ersten Exemplare dieser kleinen Statue bei den Fans per Post eingetroffen – und die Ernüchterung ist groß. Wie unter anderem der Reddit-Benutzer KistuneKamiSana berichtet, sieht die finale Version der Figur deutlich minderwertiger und somit weniger beeindruckend aus als die damals veröffentlichte Vorlage. Auch andere Fans zeigen sich alles andere begeistert und machen ihrem Unmut derzeit ordentlich Luft.

Mittlerweile hat der Entwickler Valve auf dieses Missgeschick reagiert. Auf der offiziellen Webseite gibt das Team ganz offen zu, dass die Produktionsqualität der Figur nicht das gewünschte Niveau erreicht hat. Sie werden die Produktion komplett neu starten und setzen alles daran, die neue Version so schnell wie möglich an die Fans zu  verschicken.

Ähnliche Fails gab es auch schon auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die 10 größten Kickstarter-Fails

Dota 2: Künstliche Intelligenz macht Profi-Spieler fertig

Allerdings werden sich diese wohl oder übel noch etwas in Geduld üben müssen. Ein konkreter Termin für den Versand steht zwar noch nicht fest. allzu schnell dürfte das jedoch angesichts der Neuproduktion nicht geschehen.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?