ESL One Hamburg 2017: Das sind die stolzen Gewinner

André Linken

Am vergangenen Wochenende fand das große Dota-2-Turnier der ESL One in der deutschen Hafenstadt Hamburg statt.

Die ESL One machte vom 26. bis zum 29. Juni 2017 Halt in Hamburg.

ESL One Hamburg 2017 Trailer.

Vom 26. bis zum 29. Juni 2017 versammelten sich zahlreiche Profispieler in der Barclay Arena von Hamburg, um im MOBA-Spiel Dota 2 einen Gewinner auszukämpfen. Immerhin lockte neben Ruhm und Ehre ein Preisgeld in Gesamthöhe von einer Million Dollar, das die insgesamt acht Team unter sich ausmachten.

Im großen Finale standen sich das russische Team von Virtus.Pro sowie Team Secret gegenüber, die sich zwar einen verbissenen Kampf lieferten. Allerdings musste sich Team Secret mit dem deutschen Spieler Adrian „Fata“ Trinks letztendlich klar mit 0:2 geschlagen geben. Die Gewinner durften sich über 500.000 Dollar sowie 750 Punkte für die Punkte für die ESL-Serie freuen. Die Zweitplatzierten kassierten immerhin noch 200.000 Dollar.

Im E-Sport kann es mitunter auch mal lustig zugehen, wie diese Bilder beweisen:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
E-Sport mal anders: Diese witzigen Momente von League of Legends All-Star 2015 musst du sehen!

Dota 2: Deutscher ist erfolgreichster E-Sportler aller Zeiten

Ein weiterer Deutscher landete übrigens auf dem dritten Platz: Kuro „KuroKy“ Takhasomi scheiterte mit seinem Team Liquid im Halbfinale an Team Secret, durfte sich aber gemeinsam mit seinem Kameraden mit 90.000 Dollar trösten. Zirka 10.000 Zuschauer haben die ESL One Hamburg 2017 besucht und ihre Favoriten angefeuert.

Weitere Themen

* gesponsorter Link