Es ist unklar, wie viele DLCs BioWare in Zukunft noch für Dragon Age: Inquisition erscheinen werden - doch es steht fest, dass Spieler der PS3- und Xbox 360-Versionen keine mehr erhalten werden.

 

Dragon Age: Inquisition

Facts 
Dragon Age: Inquisition

PS3- und Xbox 360-Besitzer, die Dragon Age: Inquisition spielen, müssen in Zukunft auf weitere Zusatzinhalte verzichten; das wurde nun bekannt gegeben. Nur noch die anderen Varianten des Rollenspiels werden mit den DLCs versorgt. Warum BioWare sich dazu entschieden hat, ist nicht bekannt. Grund dafür könnten auch die Speicherlimitierungen der alten Konsolen sein, sodass bestimmte Features in der Vergangenheit schon nicht umgesetzt werden konnten.

Dafür gibt es nun eine Möglichkeit, wie ihr die Spielstände der alten Versionen auf die neuen Konsolen übertragen könnt. Wie genau das geht, lest ihr hier:

So übertragt ihr eure Speicherstände!

Dragon Age: Inquisition ist für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich. Eine Übertragung der Speicherstände auf die PC-Variante ist nicht möglich und kann nur innerhalb einer Konsolenfamilie stattfinden. Wenn ihr euch die digitale Xbox One-Version zulegen wollt, könnt ihr diese momentan vergünstigt im Xbox Ultimate Game Sale erhalten.

Dragon Age Inquisition Hakkons Fänge

Quelle: Eurogamer

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).