Dragon Age - Inquisition: Patch 1.04 - Die Patch-Notes (+Infos zu Patch 5)

Jonas Wekenborg 4

Der Patch 4 zu Dragon Age: Inquisition hatte vor allem das Fixen diverser hartnäckiger Bugs im Fokus. Darunter vielen diverse Blocker in den persönlichen Quests einiger Begleiter, im Multiplayer und eine Verbesserung der Spielerfahrung im Allgemeinen. Wir haben die Patch-Notes zu Patch 1.04 für euch zusammengefasst und verraten zusätzlich noch einige Informationen zum kommenden Patch 1.05.

Dragon Age - Inquisition: Patch 1.04 - Die Patch-Notes (+Infos zu Patch 5)

BioWare hat die Patch Notes für den aktuellsten Patch 4 für Dragon Age: Inquisition veröffentlicht. Wir haben die wichtigsten Änderungen und Bugfixes für euch kategorisiert und zusammengefasst.

Dragon Age – Inquisition: Patch-Notes zu Patch 1.04

Gameplay-Änderungen

  • Tastaturbelegung zum Gehen hinzugefügt
  • Weniger generische Momente von Begleitergesprächen, um lange „Schweigepausen“ zu vermeiden

Grafische Änderungen/ UI

  • Anpassung des Mauszeigers nun möglich
  • Überarbeitung der taktischen Ansicht, aus der keine Zentrierung beim Wechsel zwischen den Gruppenmitgliedern mehr hervorgeht
  • Anzeigeleisten spiegeln nun die Effekte von Objekten, die sich auf die maximale Gesundheit auswirken, wider
  • Rüstungswerte werden korrekt dargestellt, wenn ihr selbst hergestellte Ausrüstung tragt
  • Verlasst ihr ein Gespräch, während das Menü noch eingeblendet ist, wird es auch korrekt ausgeblendet
  • Die Meisterhafte Kundschafter-Rüstung wird nun bei jedem Charakter korrekt dargestellt

KI/ Persönliche Quests

  • Verbündete Magier bannen nun auch Ziele, die einer der Spieler-Charaktere eingefroren hat
  • Varrics Beine verhalten sich nun nicht mehr sonderbar. Nie!
  • Die Zwischensequenz beim Betreten der Lachenden Möwe während Dorians persönlicher Quest wird abgespielt
  • Probleme mit Seras Verchiel-Storyplot wurden behoben
  • Der Dämon in Solas‘ Geschichte macht keine (von den Entwicklern) ungewollten Probleme mehr
  • Drachen frieren nun nicht länger während des Schreiens ein

Bug-Fixes

  • Mouselook-Modus nach Verlassen des Vollbildes über Alt+Tab wurde nun deaktiviert
  • Werkstoffe, die unter „Pflanzen“ eingeordnet waren und keine Pflanzen waren, werden nun in „Andere“ angezeigt“
  • Entfernung eines Exploits, mit dessen Hilfe unendlich viel Einfluss gewonnen werden konnte
  • Entfernung eines Gold-Exploits
  • Dorians Gespräche sind nun wieder bei allen Spielern verfügbar
  • Zusätzliche Tränke, die von Gegenständen gewährt werden, verschwinden nicht mehr bei einer Schnellreise zur Himmelsfeste
  • Das Upgrade von Geistschlag gewährt nun die angedachte zusätzliche Barriere
  • Fehler in den Drachenkämpfen wurden überarbeitet
  • Harmon verschwindet nun nicht mehr ohne Grund
  • Ruckler in Gesprächen wurden gefixt
  • Auch nach dem Plündern können Gruppenmitglieder gewechselt werden
  • Wiederbelebung über die taktische Ansicht wird nun korrekt augeführt
  • Es können nun alle Regionen in den Erhabenen Ebenen erkundet werden
  • Die Sturmküste zeigt nun nicht mehr dauerhaft die Weltkarte an

Multiplayer

  • Bug gefixt, nach dem mitunter keine Schlüssel im Mehrspielermodus erschienen sind
  • Push-to-Talk im Ergebnisbildschirm einer Multiplayer-Partie
  • Push-to-Talk im Rüstungsaufwertungs-Bildschirm einer Multiplayer-Partie
  • Trank im ersten Slot wird nicht länger verbaucht, wenn die „9“ gedrückt wird
  • Der heilende Effekt von „Rasende Wut“ wird nun wieder angewandt
  • Änderungen an den Einstellungen eines Multiplayer-Spiels werden nun nicht länger ohne Bestätigung übernommen
  • Vasen respawnen nicht länger innerhalb einer Multiplayer-Partie
  • Karten von Objekten beim Öffnen von Truhen werden angezeigt
  • Spieler steigen nun nicht mehr in eine Partie ein, ohne Fähigkeiten zugewiesen zu haben
  • Wilde Kamerafahrten statt dem Anzeigen des Ergebnisschirmes am Ende einer Partie sind Geschichte
  • „Stärke der Geister“ hat nun einen größeren Nutzen im Multiplayer
  • Der Neid-Dämon oder Dämonen-Kommandant wurde gebalancet

Das kommt mit Patch 5 in Dragon Age: Inquisition

dragon age inquisition patch 5 färben
BioWare möchte – und das finden wir ganz toll – für das kommende Update auf Version 1.05 eine Beta-Phase für den Patch durchführen lassen. Es solle einige Features geben, die man vor Implementierung ausgiebig testen wolle. Zu den angekündigten Neuerungen zählen unter anderem:

  • Rückkehr des Black Emporiums: Shop mit epischer Ausrüstung und Crafting-Rezepten
  • Mirror of Transformation: Ändert das Aussehen des Inquisitors im Spiel
  • Lagerplatz für Items in der Festung
  • Färbesystem: Rüstungsfarbe auch nach der Herstellung noch ändern
  • Auto-Attack-Button im Singelplayer
  • Anpassung der Shader (PC)
  • Anpassung der Untertitel-Größen

Quelle: BioWare Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung