Nach dem durchschlagenden Erfolg von „Dragon Ball Z: Battle of Gods“ und dem bevorstehenden „Dragon Ball Z: Resurrection F“ hat Toei Animation eine ganz besondere Ankündigung für die große Fangemeinde. Eine brandneue Anime-Serie ist in Arbeit, die schon in diesem Sommer, nämlich im Juli, in Japan an den Start gehen wird. 

 

Dragonball Super

Facts 

Es ist bereits ganze 18 Jahre her, dass die letzte ungesehene Episode einer „Dragon Ball“ Anime Serie über die Bildschirme flimmerte. Das Interesse an den Geschichten um Son-Goku, Bulma, Prinz Pilaw und Co. ist jedoch ungebrochen. Sicher dürften auch die zahlreichen Filme und Computerspiele, die Dragon Ball hervorgebracht hat eine Rolle gespielt haben, die drei klassischen Anime-Serien jedoch sind und bleiben Kult.

Umso größer dürfte jetzt die Freude über die Ankündigung sein, dass die Produktion einer neuen Serie bereits begonnen hat. Schon im Juli wird „Dragon Ball Super“ (Japanischer Originaltitel) in Japan Premiere feiern. Offiziellen Angaben zu Folge wird „Dragon Ball Super“ den Auswirkungen des epischen Kampfes zwischen Son Goku und Majin Buu folgen. Nach diesen Ereignissen muss der Held versuchen, den zerbrechlichen Frieden auf Erden aufrecht zu erhalten und zu schützen. Akira Toriyama, der Urvater von all things Dragon Ball, wird auch bei der neuen Serie mit von der Partie sein, die von Fuji Television produziert wird. So soll „Dragon Ball Super“ ein kühnes, neues Universum erschaffen, welches gleichzeitig die Fans der alten Garde begeistern, und neue Fans für sich gewinnen soll.

Dragon Ball auf DVD und Blu-ray bei Amazon

Ob und wann „Dragon Ball Super“ auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Bei der großen Beliebtheit der Geschichten von Son Goku dürfte aber außer Frage stehen, dass wir auch in den Genuss der neuen Serie kommen werden.