Das Action-Rollenspiel Dragon's Dogma: Dark Arisen ist kürzlich nun auch für den PC erschienen - drei Jahre zuvor konnten Konsolenspieler durch die Landschaft Gransys‘ und Finstergrams laufen und gegen mystische Gegner kämpfen. Nun ist eine Möglichkeit aufgetaucht, wie ihr euren Spielstand importieren könnt.

 

Dragon's Dogma: Dark Arisen

Facts 
Dragon's Dogma: Dark Arisen

Der Entwickler Sectus hat ein Tool gebastelt, mit welchem ihr euren Spielstand importieren und so eure Charaktere und Vasallen von der Xbox 360 oder PlayStation 3 auf den PC bekommt. Mit dieser Methode genießt ihr die völlig überarbeitete Grafik, die 60 FPS und 4K-Auflösung garantiert. Schnappt euch also eure alte Konsole und importiert euren alten Spielstand in eine aktuellere Version.

Dragons Dogma: Dark Arisen (PC-Trailer)

Dragon's Dogma - Dark Arisen: Spielstand importieren und mit optimierter Grafik spielen

Seid ihr Fans von Dragon's Dogma: Dark Arisen und wollt euren alten Charakter samt Vasallen wieder zum Leben erwecken, könnt ihr nun euren Spielstand importieren. Der Entwickler weist jedoch auch darauf hin, dass das Tool inoffiziell ist und somit auch Fehler auftreten können. Es meldeten bereits einiger User, dass es Probleme mit dem Online-Zugang geben soll. Aus diesem Grund raten wir dazu, den alten Spielstand lediglich im Offline-Modus zu spielen.

Dragon's Dogma: Dark Arisen jetzt für den PC kaufen

Ihr könnt euren alten Spielstand von PS3 oder Xbox 360 auf dem PC in bester Grafik genießen
Ihr könnt euren alten Spielstand von PS3 oder Xbox 360 auf dem PC in bester Grafik genießen

Alter Spielstand von PS3 oder Xbox 360 übertragen? So geht's

Bevor ihr euren alten Spielstand importieren und Dragon's Dogma: Dark Arisen spielen könnt, müsst ihr eure SteamID herauszufinden. Außerdem benötigt ihr eine Savegame-Datei vom Rollenspiel auf dem PC; das bedeutet, dass ihr das Spiel kurz anspielen müsst. Anschließend benötigt ihr ein Tool, das sich DDsavetool nennt.

DDsavetool hier herunterladen und mehr Infos

So müsst ihr vorgehen, um den Spielstand zu übertragen:

  1. Kopiert euch euer Savegame von der PS3 oder Xbox 360 mit einem Stick.
  2. Um die Dateien für den PC zu entschlüsseln, benötigt ihr verschiedene Programme für die beiden Konsolen: Brute Force für die PS3, USB Xtaf sowie Wxpirs für die Container-Dateien für Xbox 360.
  3. Legt euch nun ein Backup eurer Save-Datei vom PC an. Der Ordner, in dem sich diese Datei befindet ist: \\Steam\userdata\\367500\remote\DDDA.sav
  4. Ladet euch nun das DDsavetool herunter, welches eure Save-Dateien entpackt und wieder in PC-Sprache verpackt.
  5. Öffnet das Programm und gebt in die Kommandokonsole Folgendes ein: DDsavetool -c DD_Savedata DDDA.sav für Xbox 360-Benutzer sowie Data0.dat instead of DD_Savedata für PS3-Besitzer.
  6. Ist das Tool fertig, könnt ihr die nun entstandene Datei mit der PC-Savegame-Datei austauschen.
  7. Startet jetzt das Spiel.
So sieht euer Spielstand aus, wenn ihr ihn erfolgreich importieren konntet (Quelle: neogaf.com)
So sieht euer Spielstand aus, wenn ihr ihn erfolgreich importieren konntet (Quelle: neogaf.com)

Diese Konsolenbefehle könnt ihr bei DDsavetool eingeben

Öffnet ihr das DDsavetool, könnt ihr nun verschiedene Konsolenkommandos eingeben. Diese sind:

  • Entpackt die Save-Datei und wandelt sie um in XML, um sie in einem Editor zu verändern: ddsavetool -u DDDA.sav
  • Verpackt die Save-Datei wieder in ihr ursprüngliches Format, um sie wieder ins Spiel zu bringen: ddsavetool -r DDDA.sav.txt
  • Konvertiert eine Save-Datei von der Konsole zum PC: ddsavetool -c DD_Savedata DDDA.sav
  • Setzt die Online-Vasallen-Daten in eurer Save-Datei zurück: ddsavetool -reset DDDA.sav 

Seid ihr euch aber noch nicht sicher, ob das Spiel überhaupt auf eurem PC flüssig läuft, könnt ihr euch die Systemanforderungen von Dragon's Dogma: Dark Arisen in einem anderen Artikel anschauen.

Das ultimative Skyrim-Quiz: Wie gut kennst du The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?