Bandai Namco hat nun nicht nur den weltweiten Releasetermin zu Dragon Ball FighterZ bekanntgegeben, sondern auch eine Open Beta sowie einen Season Pass angekündigt.

 

Dragon Ball FighterZ

Facts 
Dragon Ball FighterZ

Das ist unser erster Eindruck zum kommenden Prügler:

Dragon Ball FighterZ – Unser erster Eindruck von der E3 2017

Wie Bandai Namco endlich enthüllt, wird Dragon Ball FighterZ am 26. Januar 2018 weltweit für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Damit kommt der vielversprechende Prügler europaweit und in Nordamerika früher raus als in Japan, wo sich Spieler noch bis zum 1. Februar 2018 gedulden müssen.

Bestelle jetzt Dragon Ball FighterZ vor!

Kurz vor Release wirst du noch die Chance bekommen, an einer Open Beta teilzunehmen und den Titel einige Stunden lang zu spielen. Die Handlung ist in drei Akte geteilt, die Details und Geheimnisse der gesamten Geschichte preisgeben:

  • Super Warriors Arc aus der Sicht der Saiyajins
  • Super Villain Arc aus der Perspektive der Gegner
  • Android Arc aus der Perspektive der Androiden

Hier findest du alle spielbaren Charaktere:

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Dragon Ball FighterZ: Charaktere und Kämpferliste

Im Story-Modus wird es das LINK-System geben, das den Spielern erlaubt, verschiedene Charaktere zu verkörpern, ihre Gedanken zu teilen und sogar mit ihnen zu diskutieren, während sie im selben Körper leben. Auch ein Online-Modus wird Dragon Ball FighterZ spendiert. Im Circle Match Modus können bis zu acht Spieler der Lobby beitreten, um gegeneinander zu kämpfen. Hier können bis zu vier Kämpfe gleichzeitig stattfinden. Der World Match Modus ermöglicht es, zwischen einem Sparring- und einem Ranglistenspiel zu wählen.

Dragon Ball FighterZ erscheint am 26. Januar für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Sandro Kreitlow
Sandro Kreitlow, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?