Dragon Ball FighterZ: Zwei neue Kämpfer kommen per DLC

Marvin Fuhrmann

In naher Zukunft sollen sich zwei neue Kämpfer zum Roaster von Dragon Ball FighterZ hinzugesellen. Dies geht aus einem japanischen Gaming-Magazin hervor. Dabei handelt es sich um zwei bekannte Gesichter für die Fans von Dragon Ball. Doch macht es den Prügler wieder beliebter?

Auf dem PC muss sich Dragon Ball FighterZ aktuell mit niedrigen Spielerzahlen herumschlagen. Zunächst gab es mehr als 44.000 User, die sich gegenseitig im Prügler auf die Zwölf gegeben haben. In den letzten 24 Stunden waren es „lediglich“ 7.000. Dies ist für ein Spiel mit einer solchen IP durchaus ein Rückschlag. Was kann man dagegen unternehmen? Am besten neue Inhalte einfügen, die die verlorenen Spieler wieder zurückbringen. Bei Dragon Ball FighterZ wird dies über neue Kämpfer realisiert.

Nicholas Cage in Dragon Ball FighterZ

Denn laut dem japanischen Gaming-Magazin V-Jump (via Gamerant) wird es in nächster Zeit gleich zwei Neuzugänge für Dragon Ball FighterZ geben. Beide stammen aus den Anime-Filmen, die in den letzten Jahren erschienen sind. Broly ist ein legendärer Sayajin, während Bardock der Vater Gokus ist. Wie die beiden sich in Dragon Ball FighterZ schlagen werden, bleibt noch abzuwarten. Genauso, wie ihr Preis. Allerdings sind sie Teil des Season Pass.

Ein Blick auf alle bisherigen Charaktere von Dragon Ball FighterZ gibt’s in diesem Video.

Dragon Ball FighterZ: Alle Charaktere und Arenen im Überblick.

Wie lang es noch dauern wird, bis die neuen Kämpfer bereitstehen, lässt sich aktuell nur schwer sagen. Sollten die Zahlen von Dragon Ball FighterZ aber auf allen Plattformen weiter sinken, dürften sich die Macher ins Zeug legen, um schnellstmöglich neue Inhalte zu bringen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link