Warum Dreams einer der Überraschungshits 2019 werden könnte

Lisa Fleischer

Wie in unseren nächtlichen Träumen gibt es auch in Dreams wenig, was unmöglich ist. Noch hat den Titel kaum jemand auf dem Schirm. Angesichts dessen, was er alles bietet, hat Dreams aber jetzt schon Potential zum Geheimtipp für 2019 zu werden.

Wie vielfältig Dreams ist, davon kannst du dich im folgenden Video überzeugen.

Dreams – Trailer The Game Awards 2017.

Schon vor fünf Jahren wurde Dreams angekündigt, lange war es jedoch still um das exklusive PlayStation 4-Spiel. Bekannt war lediglich, dass es in dem Titel von Little Big Planet- und Tearaway Unfolded-Entwickler Media Molecule darum gehen soll, in verschiedenartige Gameplay-Erfahrungen eintauchen zu können. Auf der EGX 2018 konnten wir Dreams dann endlich ausprobieren. Wir wissen jetzt: So trocken das Prinzip des Spiels auch klingen mag, so beeindruckend ist es doch.

Story-Modus für die ersten Schritte

In der Demo, die wir zu Gesicht bekommen, können wir einen kleinen Teil des Story-Modus ausprobieren. Darin übernehmen wir die Kontrolle über den kleinen Roboter Debug, der ein bisschen an Eve aus Wall-E erinnert und seinen Weg durch eine fantastische, gefährliche Welt bahnen soll. Vom Stil ähnelt das Abenteuer an Fe, genau wie dort ist die Welt relativ düstern, steckt aber voller kleiner, liebevoller Überraschungen.

Mit Debug lösen wir Plattformer-Rätsel, die erstaunlich frisch wirken, aber noch nicht wirklich fordernd sind. Allerdings spielen wir auch nur einen kleinen Teil seiner Story, vielleicht wird diese zu später Zeit noch anspruchsvoller. Der Entwickler verrät uns, dass unser Abenteuer mit Debug aber nur ein drittel des Story-Modus ausmacht. Seine Passagen wechseln sich ab mit denen von Art, ein Mann in einer Film Noir-Welt, und von Frances, Foxy und Lancewing, drei Fantasy-Charaktere, die mit zahlreichen Rätsel konfrontiert werden. Verbunden sind alle Geschichten insofern, dass sie die Träume von Art wiedergeben, der sich in seiner eigenen Welt oft verloren fühlt.

Jetzt starten
Game-o-Mat 2018: Dieses Spiel passt in diesem Jahr perfekt zu dir.

Deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt

Besonders am Story-Modus ist, dass er nicht etwa separat vom restlichen Spiel, sondern mithilfe der gleichen Tools entstanden ist, die auch der Community zu Verfügung gestellt werden. Dreams ist nämlich kein gewöhnliches Videospiel, sondern ein riesengroßer Baukasten-Modus. Vom Prinzip her haben sich die Entwickler von Media Molecule an ihren vorherigen Little Big Planet-Teilen orientiert, allerdings sollen der Community wesentlich mehr Möglichkeiten zu Verfügung stehen. Du kannst Charaktere und Umgebungen selbstständig designen, es gibt diverse Gameplay-Möglichkeiten und als Musik ist es sogar möglich, eigene Werke und Sounds zu implementieren.

Dementsprechend vielfältig sollen auch die Erfahrungen sein, die in dem Hub des Spiels gesammelt werden. Auf der EGX 2018 bekommen wir schon einen kleinen Vorgeschmack: Entwickler von Media Molecule haben in ihrer Freizeit kleinere Spielerfahrungen abseits des Story-Modus geschaffen, die das Studio mit nach Berlin gebracht hat. Darunter „Please hug me“, in dem du als kleiner roter Roboter im Stil von Bud aus Grow Home versuchen musst, andersartige Wesen zu umarmen . Diese wiederum haben aber offenkundig keine Lust auf dich – ein schwieriges Unterfangen, dass dich trotz der simplen Idee emotional berührt.

Oder Hammer Time, eine kleine Minispiel-Sammlung für zwei Spieler. In dem musst du nicht nur präzise hämmern, um Knöpfe zu aktivieren und Bodenplatten zu Fall zu bringen, sondern dadurch beispielsweise Tore zu machen – gar nicht so leicht! Außerdem probieren wir das Text-Adventure Given Time aus, in dem wir die Geschehnisse auf einer Party beeinflussen können, um letzten Endes ein die Zeit kontrollierendes Monster zu besiegen. Mit Moon Raiders gibt es sogar einen Weltraum-Shooter, der an Space-Shooter aus der PlayStation 1-Zeit erinnert.

Schier unendlicher Spielspaß

Alleine von dem, was die Entwickler mit ihrem eigenen Tool erschaffen haben, lässt sich erahnen, was alles in Dreams möglich ist: Bist du kreativ, sind dir im Sandbox-Modus kaum Grenzen gesetzt. Das erklären uns auch die Entwickler auf der EGX 2018. Demnach eignet sich Dreams nicht nur für Hobby-Kreative, sondern vor allem für junge Designer und Entwickler, die ihre ersten Schritte in der Videospiel-Branche wagen wollen. Vorstellbar ist es, dass sich Entwickler irgendwann mit ihren gebauten Dreams-Erfahrungen bei ihrem ersten potentiellen Arbeitgeber bewerben.

Ist Dreams dann überhaupt etwas für Spieler, die – wie ich – nur über ein Mindestmaß an Kreativität verfügen? Auf jeden Fall! Denn selbst, wenn du keine eigene Erfahrung in Dreams erschaffst, stehen dir immer noch die hoffentlich zahllosen Titel anderer Spieler zu Verfügung. Wie schon in Little Big Planet wird es eine Bibliothek mit all den Werken anderer Spieler geben. Und wie wir die Fans von Media Molecule-Spielen kennen, werden darunter zahlreiche Highlights zu finden sein.

Damit wären dann zahlreiche Geheimtipps in Dreams zu finden – unabhängig davon, welches Genre du bevorzugst, wirst du darin bestimmt auch fündig. Und das macht Dreams jetzt schon zu einem heißen Favoriten für den ultimativen Überraschungshit für 2019.

Sony hat gerade weitere heiße Eisen für die PlayStation 4 im Feuer – an diesen exklusiven Projekten arbeiten ihre Studios gerade.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
PS4: Diese 12 Exklusiv-Titel bekommt ihr noch in dieser Generation

Bestelle Dreams bei Amazon*

Vorausgesetzt natürlich, das Spiel erscheint überhaupt schon im nächsten Jahr. Denn auch wenn inzwischen mehr zu Dreams bekannt ist, auf Messen oft eine spielbare Version geboten wird und das Gerücht kursiert, noch in diesem Jahr solle eine Beta stattfinden, gibt es bislang immer noch kein offizielles Release-Datum. Zumindest wissen wir aber, dass Dreams in nächster Zeit exklusiv für die PlayStation 4 erscheint.

Freust du dich schon seit langem auf Dreams oder hörst du von dem Titel zum ersten Mal? Bist du selbst kreativ und wirst dich an dem Sandbox-Modus von Dreams versuchen oder freust du dich eher auf den Story-Modus und Werken von anderen Spielern? Was wäre dein Traum-Level in Dreams?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung