Driveclub: Grafische Upgrades im neuen Update

Marvin Fuhrmann

Driveclub bekommt ein kleines Grafik-Upgrade im aktuellen Patch. Damit halten kleine Verbesserungen in Punkto Schatten Einzug. Zudem soll im Dezember die Reifendeformierung als grafisches Highlight im Update integriert werden.

driv

Driveclub: Bikes Launch Trailer.

Das PS4-exklusive Driveclub wird stetig von den Entwicklern verbessert. Jeden Monat veröffentlichen sie ein neues Update, das weiter am Rennspiel feilt. Ging es in den letzten Patches vor allem um Fahrhilfen, machen sich die Entwickler nun Gedanken über die grafischen Aspekte des Spiels. Zugegeben: Driveclub ist alles andere als hässlich. Aber offenbar sehen die Entwickler noch kleine Verbesserungsmöglichkeiten.

DriveClub auf Amazon bestellen *

So kamen mit dem aktuellen Update für Driveclub Schatten ins Spiel, die sich selbst den Gegebenheiten der Lichtquelle anpassen. Das demonstriert Dame Director Paul Rustchynsky stolz auf seinem Twitter-Profil. Dort seht ihr Kopfsteinpflaster, bei dem sich die Schatten sogar zwischen den Steinen bewegen und so noch mehr Tiefe bringen.

Damit noch nicht genug. Im kommenden Dezember-Update soll es mit den grafischen Details weitergehen. Dann sind die Autos an der Reihe. Die Reifen sollen sich dann sichtbar deformieren und so noch mehr Immersion für die Spieler bieten.

Keine Fortsetzung für Driveclub geplant

Zu guter Letzt verriet Rustchynsky noch, dass nächstes Jahr neue Strecken kommen sollen. Wie viele das sind oder wann genau diese erscheinen, ließ er sich aber nicht von den eifrig fragenden Twitter-Nutzern entlocken. Ihr dürft also gespannt sein, was die Entwickler weiterhin in Petto haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung