DriveClub: Hardcore-Modus kommt im Februar

Marvin Fuhrmann 2

DriveClub wird einen Hardcore-Modus spendiert bekommen. Das verriet der Entwickler über Twitter. Der Modus wird im kommenden Februar-Update enthalten sein und euch alle verfügbaren Hilfen im Spiel abschalten.

Driveclub: Bikes Launch Trailer.

Autospezialisten und Rennpuristen aufgehorcht: DriveClub wird euch schon bald mit einem Hardcore-Modus gleichermaßen verwöhnen wie quälen. Das hat Director Paul Rustchynsky auf Twitter bekanntgegeben. Der Modus wird sämtliche Hilfen im Spiel abschalten und euch die reine, harte Fahrerfahrung bieten.

DriveClub jetzt für PS4 bestellen *

Zu den abgeschalteten Fahrhilfen zählen unter anderem Traktionskontrolle und Stabilitätskontrolle. Passend dazu hat der Director ein kleines Video über Twitter veröffentlicht, dass euch schon einmal einen kleinen Einblick auf den Hardcore-Mode gibt. Mit prasselndem Regen und eingeschränkter Sicht wird die Fahrt dann ganz schnell zur Tortur.

DriveClub hat sich seit seinem Release im Oktober 2014 ziemlich gemausert. Zunächst hatte die Rennsimulation nur mittelmäßige Kritiken und wenig Liebe bei Racing-Freuden eingefahren. Mit vielen Updates und Verbesserungen hat sich nun aber ein eingeschworener Fankreis gebildet.

Diese Grafikverbesserungen bringt das Update!

Einer der größten DLCs für DriveClub war wohl das Motorrad-Addon. Damit bekam das Spiel eine neue Ausrichtung, ohne die eigentlichen Mechaniken über den Haufen zu werfen. Wie der Hardcore-Modus das Spiel verändern wird, bleibt abzuwarten. Wann das Update genau erscheint, ist bislang nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung