Duke Nukem – Mass Destruction: Next Gen-Titel mit Actionheld in Arbeit

Amélie Middelberg 8

Mit Duke Nukem: Mass Destruction arbeitet Interceptor Entertainment, die Macher des nie final erschienenen Remakes von Duke Nukem 3D, an einem neuen Action-Titel mit dem blonden Supermacho und ikonischem Actionheld. Auf einer Teaser-Seite zum Spiel findet sich derzeit ein Countdown, der am 25. Februar 2014 endet und ein Bild der liebsten Nascherei vom Duke zeigt, Kaugummi mit „Original Kick Ass“-Geschmack.

Duke Nukem – Mass Destruction: Next Gen-Titel mit Actionheld in Arbeit

Bei 10.000 Facebook-Likes für die Seite des Titels sollte eine Alien-Botschaft entschlüsselt werden, die findige Fans jedoch lange vorher knackten. Darin hieß es:

„Der King feiert sein Next Gen-Debüt in Duke Nukem: Mass Destruction, einem Action-Rollenspiel in der Top-down-Perspektive für PC und PlayStation. (…) Duke Nukem tritt in einem auf der Unreal Engine basierten intergalaktischem Abenteuer zahlreiche Ärsche, um den Präsidenten vor einer Alien-Bedrohung apokalyptischen Ausmaßes zu bewahren.“

Duke Nukem Mass Destruction
Duke Nukem: Mass Destruction wird sich in Sachen Gameplay deutlich von den vorherigen Teilen der Serie abheben und sowohl Erfahrungspunkte als auch Tech-Fähigkeitsbäume bieten. Unter dem Codenamen „Projekt Ascender“ wird der neue Duke-Titel seit September 2013 von einem 19-köpfigen Team unter Serienerfinder Scott Miller entwickelt.

Im Laufe des Jahres 2014 könnt ihr also wahrscheinlich mit der Rückkehr des blonden Machos Duke auf PC und PlayStation 4 rechnen.

Quelle: Eurogamer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link