Es war einmal ein Spiel: Welche Geschichte wird hier erzählt?

Tobias Heidemann 77

Moby Dick, Don Quijote, Huckleberry Finn – es gibt Bücher, die kennt einfach jeder. Im Kino und im Theater ist es nicht anders. Der Kuss des Paten oder das Drama von Romeo und Julia. Manche Geschichten sind einfach ein Teil von uns. Und was ist mit Videospielen? Nur dumpfe Gewaltgrütze und abgelatschte Klischees? Von wegen! Die Spielkultur hat auch ihre großen Klassiker, ihre geliebten Standardwerke und ihre versteckten Schätze. Tragische, epische, lehrreiche oder avantgardistische Stories, die einfach jeder Gamer kennt oder kennen sollte. Und genau darum geht´s: Wir stellen euer Spielewissen auf die Probe. Wer erkennt die Geschichte, die hier erzählt wird?

Es war einmal ein Spiel: Welche Geschichte wird hier erzählt?

Da waren sie wieder, die Schmerzen. In letzter Zeit war es schlimmer geworden. Es fiel ihr immer schwerer, sich zu konzentrieren, einen klaren Gedanken zu fassen. Ihr Schädel fühlte sich an, als würde es wieder und wieder passieren. Ausgerechnet jetzt. Ein Fehler, ein falsches Wort und die ganze Sache würde sofort auffliegen. Es war ein unglaublich riskantes Spiel, auf das sie sich eingelassen hatte.

Würde er ihr vertrauen? Der Blick in die Vergangenheit kann trügerisch sein. Man sucht nach Antworten, doch alles was man findet, ist ein zerbrochener Spiegel. Sie hatte versucht, die Teile wieder zusammenzusetzen. Doch das Bild blieb verschwommen. Hatte sie das wirklich getan? Hatte sie ihr Leben für ihren weißen Ritter gegeben? Was für ein Wahnsinn. Es klang wie eine Entscheidung, die eine andere getroffen hatte. Eine dumme Entscheidung. Eine falsche Entscheidung.

Und wofür? Für die Liebe? Ha, wie lächerlich! Was hatte es ihr denn bitte eingebracht? Schmerzen und ein Leben am Abgrund. Gejagt wie ein Tier. Immer im Schatten. Niemand, mit dem sie reden konnten. War das überhaupt noch ein Leben. Vielleicht war sie an diesem schicksalhaften Tag doch gestorben und nun als Geist der Vergangenheit zurückgekehrt, um all jene zu quälen, die ihr einst wehgetan hatten. Wenn ihre Schwester sie jetzt sehen könnte. Ihr neues Zuhause war so falsch wie die Entscheidung, die sie hier hergebracht hatte. Sie lebte hinter dem Vorhang, unter der Oberfläche.

Das warme Wasser ließ sie die Schmerzen vergessen. Bald würde er sie finden. Sie war bereit. Alles war an seinem Platz. Ob er sich wohl sehr verändert hat, fragte sie sich. Seit diesem schicksalhaften Tag hatte sich das Leben ihres weißen Ritter nicht gerade zum Besseren entwickelt. Vielleicht war er zu schwach. Vielleicht würde er ihr dieses Mal nicht helfen können. Doch sie brauchte ihn. Allein hatte sie keine Chance. Der Gegner war eine vielaugige, uralte Bestie, die schon sehr bald zuschlagen würde. Sie musste handeln.

Da, ein Geräusch. Jemand hatte das Haus betreten. Er war es, das konnte sie spüren. Zeit, die Jungfrau in Not zu spielen. Zeit für eine letzte Entscheidung. Als er in der Tür stand, war alles ganz klar. Sie wusste, was sie zu tun hatte und warum sie es tun würde.

Antwort gefunden? Dann raus mit der Sprache. Um welches Spiel geht es hier? Postet eure Vorschläge unter dem Artikel. Wer sich mit Ruhm bekleckern möchte, der erklärt uns auch, warum es genau dieses Spiel sein muss. Ob ihr wirklich richtig steht, erfahrt ihr wenn nächste Woche wieder heißt: Es war einmal ein Spiel. Dann gibt es nämlich die Auflösung und eine neue Spiele-Geschichte zu erraten.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Death Stranding: Kojima möchte mit Keanu Reeves arbeiten, vielleicht bei Fortsetzung

    Death Stranding: Kojima möchte mit Keanu Reeves arbeiten, vielleicht bei Fortsetzung

    Cyberpunk 2077-Rockerboy Keanu Reeves hätte auch eine große Rolle Death Stranding übernehmen können – und Mads Mikkelsen in Cyberpunk? Was für ein Gedanke! Fakt ist, dass Death Stranding-Entwickler Hideo Kojima im Vorfeld zwischen Mikkelsen und Reeves haderte. Zwar fiel die Entscheidung dann auf den Dänen – die Story um Kojima und Reeves ist damit aber noch lange nicht vorbei.
    Marina Hänsel
  • WoW Classic: Spieler werden für Layering Exploit gebannt

    WoW Classic: Spieler werden für Layering Exploit gebannt

    In den vergangenen Wochen gab es einen sogenannten Layering Exploit in World of Wacraft Classic, der es möglich machte, Instanzen wiederholt abzuschließen und sich somit gegenüber ehrlichen Spielern einen massiven Vorteil zu verschaffen. Jetzt hat Blizzard Konsequenzen gezogen.
    Alexander Gehlsdorf
  • Luigi's Mansion 3 angespielt: Eine gruselig gute Mischung

    Luigi's Mansion 3 angespielt: Eine gruselig gute Mischung

    Eine gefühlte Ewigkeit mussten Fans von Luigi’s Mansion warten, bis Marios Bruder im dritten Teil erneut auf eine Heimkonsole und damit den großen Bildschirm zurückkehrt. Wie sich der Ausflug auf die Nintendo Switch spielt und wie er sich im Vergleich mit seinen Vorgängern schlägt, erfährst du hier.
    Steffen Marks
* Werbung