The Elder Scrolls Online will seinen Spielern etwas mehr in Hinsicht auf Verzauberung bieten als Skyrim. Das ist ja aber auch bitter nötig. Falls ihr wissen wollt, was die verschiedenen Essenz-, Macht- und Aspektrunen bedeuten und wo ihr Nutzen liegt, dann seid ihr hier genau richtig.

 

ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited

Facts 
ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited

Meist in irgendwelchen Ecken verborgen lassen sich kleine Schreine mit Runen finden. Nachts lassen sich diese besonders gut ausmachen, da sie entweder rot, blau oder gelb leuchten. Zu unterscheiden sind dabei drei unterschiedliche Typen von Runen mit jeweils verschiedenem Nutzen für eine Glyphe. Boah, noch ein Wort. Wir entwirren das Ganze mal etwas übersichtlicher.

The Elder Scrolls Online: Die Runensteine

Wir unterscheiden bei den Runensteinen Macht-, Essenz- und Aspektrunen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist
  • Machtrunen bestimmen die erforderliche Stufe einer Glyphe und ebenso, auf welchen Gegenstand die hergestellte Glyphe angewandt werden kann. Dabei kann die Machtrune additiven oder reduktiven Nutzen haben, das heißt entweder etwas hinzufügen oder abziehen.
  • Essenzrunen bestimmen schließlich den magischen Effekt der Verzauberung. Das kann alles von Frost über Schild bis hin zu Leben sein. Ob es sich dann um Frostschaden oder -resistenz handelt, bestimmt dabei die verwendete Machtrune. Insgesamt gibt es 19 verschiedene Essenzrunenarten.
  • Aspektrunen schließlich bestimmen die Qualität der Glyphe, was sich dementsprechend auch auf den Effekt der Verzauberung auswirkt. Die fünf Qualitätsstufen entsprechen dabei den Stufen der Gegenstände.

Machtrunen

Bei den Machtrunen wird nicht nur unterschieden, ob sie additiv oder reduktiv sind, sondern auch welches Potenzial, heißt Effektverstärkung, sie mit sich bringen.

Das Potenzial der Machtrunen
Potenz Präfix der Glyphe Stufe des Gegenstands
1 Unbedeutend 1-10
1+ Minderwertig 5-15
2 Mickrig 10-20
2+ Schwach 15-25
3 Niedrig 20-30
3+ Geringer 25-35
4 Dürftig 30-40
4+ Durchschnittlich 35-45
5 Stärker 40-50
5+ Stark VR1-VR3
6 Größer VR3-VR5
7 Groß VR5-VR7
8 Hervorragend VR7-VR9
9 Monumental VR10-VR14
Die Übersetzungen der Machtrunen
Potenz Addiktive Machtrunen Reduktive Machtrunen Potenz
Rune Übersetzung Übersetzung Rune
1
Jora
Jora
Entwickeln Reduzieren
Jode
Jode
1
1+
Porade
Porade
Hinzufügen Abziehen
Notade
Notade
1+
2
Jera
Jera
Steigern Schrumpfen
Ode
Ode
2
2+
Jejora
Jejora
Erhöhen Vermindern
Tade
Tade
2+
3
Odra
Odra
Erhalten Abziehen
Jayde
Jayde
3
3+
Pojora
Pojora
Aufbessern Senken
Edode
Edode
3+
4
Edora
Edora
Verstärken Verringern
Pojode
Pojode
4
4+
Jaera
Jaera
Verbessern Schwächen
Rekude
Rekude
4+
5
Pora
Pora
Vergrößern Verkleinern
Hade
Hade
5
5+
Denara
Denara
Stärken Schädigen
Idode
Idode
5+
6
Rera
Rera
Überspitzen Entfernen
Pode
Pode
6
7
Derado
Derado
Ermächtigen Saugen
Kedeko
Kedeko
7
8
Recura
Recura
Verherrlichen Entziehen
Rede
Rede
8
9
Cura
Cura
Intensivieren Negieren
Kude
Kude
9

Essenzrunen

Bei den Essenzrunen haben natürlich die Machtrunen enormen Einfluss auf die Wirkung der Glyphe. Allerdings heißt das jedoch nicht, dass reduktive Machtrunen einen negativen Effekt für den Nutzer der Glyphe haben. Vielmehr stellen sie Schaden oder Resistenzen dar.

Die Übersetzungen der Essenzrunen
Rune Übersetzung Add. Machtrune Red. Machtrune
Dekeipa
Dekeipa
Frost Glyphe des Frosts Glyphe der Frostresistenz
Deni
Deni
Ausdauer Glyphe der Ausdauer Glyphe der Ausdauerabsorption
Denima
Denima
Ausdauer-Regeneration Glyphe der Ausdauerregeneration Glyphe der Fähigkeitenkostenminderung
Deteri
Deteri
Rüstung Glyphe der Abhärtung Glyphe des Zerschmetterns
Haoko
Haoko
Krankheit Glyphe der Fäulnis Glyphe der Seuchenresistenz
Jaedi
Jaedi
Schild Glyphe des Einschlags Glyphe des Abschirmens
Kaderi
Kaderi
Kuoko
Kuoko
Gift Glyphe des Gifts Glyphe der Giftresistenz
Lire
Lire
Physischer Schaden Glyphe des erhöhten physischen Schadens Glyphe des verringerten physischen Schadens
Makderi
Makderi
Magischer Schaden Glyphe des erhöhten magischen Schadens Glyphe des verringerten magischen Schadens
Makko
Makko
Magicka Glyphe der Magicka Glyphe der Magickaabsorption
Makkoma
Makkoma
Magicka-Regeneration Glyphe der Magicka-Regeneration Glyphe der Zauberkostenminderung
Meip
Meip
Schock Glyphe des Schocks Glyphe der Schockresistenz
Oko
Oko
Lebensenergie Glyphe des Lebens Glyphe der Lebensabsorption
Okoma
Okoma
Lebensenergie-Regeneration Glyphe der Lebens-Regeneration Glyphe der Lebensminderung
Okori
Okori
Macht Glyphe des Zorns Glyphe der Schwächung
Oru
Oru
Alchemie Glyphe der Trankverbesserung Glyphe des Tranktempos
Rakeipa
Rakeipa
Feuer Glyphe der Flamme Glyphe der Feuerresistenz
Taderi
Taderi
Physischer Schaden Glyphe des erhöhten physischen Schadens Glyphe des verringerten physischen Schadens

Aspektrunen

Wir sind am Ende angelangt. Von den Aspektrunen gibt es lediglich fünf, die dann die Qualität der Glyphe bestimmen.

Die Übersetzungen der Aspektrunen
Aspekt
Ta
Ta
Jejota
Jejota
Denata
Denata
Rekuta
Rekuta
Kuta
Kuta
Übersetzung Normal Selten Überlegen Episch Legendär

 

Wie gut kennst du The Elder Scrolls? (Test)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).