Elder Scrolls Online: Nicht für PS4 und Xbox One? So ein Quatsch!

Jonas Wekenborg

Ihr habt es vielleicht bereits auf anderen Portalen gelesen (WAS? Es gibt noch andere neben GIGA?), dass The Elder Scrolls Online für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One gecancelt wurden. Zum Glück gibt es aber auch noch andere investigative Stellen, die tiefer nachbohren.

Damit meinen wir an dieser Stelle natürlich nicht uns, denn wir haben die Nachricht einfach nur bei Mein MMO aufgeschnappt. Die haben nicht einfach hingenommen, dass eine Site von einem Hacker, der es wiederum von einer anonymen Quelle wissen will, berichtet, dass das Auslassen der Next-Gen von Bethesda spruchreif ist.

Gemeint ist die Seite levelsave, die berichten, dass die Informationen darauf hinweisen, dass die Versionen für PS4 und Xbox One zwar bereits spielbar seien, Bethesda allerdings nicht zufrieden damit sei und eher canceln würden, als mit einem kommenden Elder Scrolls 6 zu kollidieren und somit den Ruf zu schädigen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist

ps4xbox-eso

Zwar hat ZeniMax mittlerweile das „Gerücht“ dementiert, allerdings auch keine weiteren Informationen zu einem Releasetermin für die Next-Gen-Versionen von The Elder Scrolls Online bekanntgegeben. Laut Matt Firor und Paul Sage werde es aber in naher Zukunft weitere Ankündigungen geben. 2014 ist somit unwahrscheinlich für einen Release der Ports.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung