Evolve: Countdown deutet auf möglichen Nachfolger hin

Martin Eiser

Evolve von Turtle Rock Studios aus dem Frühjahr 2015 war deswegen so interessant, weil vier Jäger eine von einem weiteren Spieler gesteuerte große Bestie jagen konnten. Auf der offiziellen Homepage des Spiels ist nun ein mysteriöser Countdown aufgetaucht. Wird vielleicht endlich ein Nachfolger für Evolve angekündigt?

MIKRO-Transaktionen, MAKRO Spaß - Evolve TEST / REVIEW.

Inzwischen ist es fast eineinhalb Jahre her, dass Evolve erschienen ist. In dem Shooter jagt ein Team aus vier Jägern ein Monster. Dabei werden alle fünf Charaktere – Jäger wie Monster – von menschlichen Spielern gesteuert, was den Reiz des Spiels ausmacht. Obwohl noch im Februar mit dem Kraken-Ältesten ein fettes Biest auf die verbliebene Community losgelassen wurde, ist das Interesse am Spiel inzwischen gering.

Evolve im Test: Wie ich lernte, Online-Multiplayer zu lieben

Auf der offiziellen Website tauchte heute aber ein merkwürdiger Countdown auf, der morgen um 18 Uhr ausläuft. Hat Turtle Rock in Sachen Evolve etwa noch ein Ass in der Hinterhand? Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, was morgen von den Entwicklern enthüllt werden könnte. Trotz einiger Macken war das Interesse am Titel schließlich so groß, dass er sich weltweit über 2,5 Millionen Mal verkaufen konnte. Ein Nachfolger in Form von Evolve 2 ist also nicht ausgeschlossen.

Auch zusätzliche Inhalte sind möglich – etwa Jäger der Stufe „Tier 6“ oder weitere Monster. Das würde allerdings nur dann wirklich Sinn ergeben, wenn die Community wiederbelebt werden kann. Könnte Evolve also den Sprung hinzu einem Free-to-Play-Modell wagen? Damit würden sicherlich neue Spieler auf den Shooter aufmerksam. Was auch immer Turtle Rock plant, morgen wissen wir mehr.

Hier könnt ihr Evolve bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung