Evolve: Monster-Guide - Goliath, Kraken und Wraith im Fokus

Jonas Wekenborg 3

Evolve bietet die fantastische Möglichkeit, als Monster des Planeten Shear gegen die intergalaktischen Jäger ins Gefecht zu ziehen. Da aber selbst das fieseste Alien zu Beginn noch einige Schwachpunkte besitzt, ist dies nicht besonders einfach. In unserem Evolve Monster-Guide erfahrt ihr, welche Monster es gibt, was ihr beachten solltet und wie ihr zum unbarmherzigen Jäger-Schreck werden könnt.

Evolve: Monster-Guide - Goliath, Kraken und Wraith im Fokus

Während das erklärte Ziel der vier Jäger-Klassen in Evolve ziemlich klar formuliert ist - nämlich das Monster zur Strecke zu bringen - hat ebenjenes ebenfalls ein genaues Ziel, der allerdings in einige Phasen unterteilt ist:

  1. Flucht vor den Jägern
  2. Fressen
  3. EVOLVEn
  4. Jäger jagen
  5. Generatoren zerstören
  6. Schutzlose Zivilisten fressen

Wir haben uns diese Phasen einmal genauer angesehen und geben euch vielleicht überlebenswichtige Tipps dafür, wie ihr in Phase 6 endlich ungestört zarte Shear-Zivilisten mampfen könnt. Zuvor stellen wir euch aber die spielbaren Monster-Klassen von Evolve etwas genauer vor.

Direkt zu den Tipps & Tricks

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Traurig: Diese 9 Spiele erblickten nie das Licht der Welt.

Evolve: Die Monster - Die größte Bedrohung auf Shear

Es ist ein wenig wie in Avatar. Als die Menschen begannen Shear zu besiedeln, bemerkten sie recht schnell, dass sie nicht allein auf dem Planeten waren. Die „Monster“, die sie aufgescheucht hatten, waren alles andere als stumpfe Biester. Sie lernten und entwickelten sich und wurden zur konkreten Bedrohung der Zivilisten, die sich durch Schild-Generatoren schützen mussten und Großwildjäger anheuerten, die Jagd auf die Monster machen sollten.

Der Goliath

Der Goliath ist ein riesiges Saurier-ähnliches Monster, das auf zwei Beinen schreiten kann. Seine Augen und sein Rachen glühen in der Farbe des Feuers, dass er speihen kann. Bevor die Beute allerdings durch gegart wird, setzt der Goliath seine immense Stärke ein, um Feinde auszuschalten.

Rüstung: 10

Lebensenergie: 5/8/10

Fähigkeiten:

  • Feueratem: Der Goliath spuckt einen Flammenstrahl, der seine Gegner nicht nur verbrennt, sondern auch in Flammen aufgehen lässt. Das verursacht nicht nur zusätzlich Schaden über Zeit, sondern kann auch auf andere Jäger übergehen
  • Gewaltsprung: Gigantischer Sprung in eine Richtung, der kurz vor der Landung in eine Rammattacke mit dem ganzen Körper übergeht. Kann zum Angriff wie zur Flucht genutzt werden
  • Ansturm: Der Goliath sprintet unaufhaltsam in eine Richtung und verursacht dabei Schaden und rammt alles, was ihm im Weg steht, zur Seite
  • Steinwurf: Mit immenser Kraft reißt der Goliath einen Felsbrocken aus dem Boden und schleudert ihn auf sein Ziel. Verursacht ordentlich Schaden und wirft Gegner zurück

Tipps für den Goliath

  • Wartet mit Steinwurf, bis die Gegner ihren Jetpack-Tank geleert haben, um möglichst präzise Treffer zu landen
  • Sitzt ein Gewaltsprung, solltet ihr gleich im Anschluss Ansturm zünden. Macht enormen Schaden hintereinander oder hilft euch blitzschnell dabei, Raum zu gewinnen

Der Kraken

Der Kraken mutet einem Lovecroft’schem Alptraum aus der Tiefsee an. Zwar ist dieses Monster mit den Tentakel-ähnlichen Fangarmen auf dem Rücken nicht das ausdauernste auf Shear, allerdings kann es mit seinen bio-elektrischen Fähigkeiten und seinen vier leuchtenden Augen das Blut eines Jägers gefrieren lassen und mitunter einen unvorbereiteten Feind aus der Entfernung aufspießen.

Evolve: Release the Kraken - Trailer.

Rüstung: 8

Lebensenergie: 5/8/9

Fähigkeiten:

  • Blitzschlag: Der Kraken beschwört drei eigenständige Blitze, die ein dreieckiges Gebiet umschließen und immensen Schaden in dessen Mitte anrichten
  • Banshee-Mine: Entlässt rot-leuchtende Orbs, die auf einen Gegner zufliegen. Bevor sie explodieren und Schaden verursachen, lösen sie einen schriller werdenden Ton aus. Super für Ablenkung und Angriff
  • Nachbeben: Landet der Kraken, kann er mit Hilfe des Nachbebens einen Ring aus elektrischer Energie um ihn herum entlassen, die großen Schaden verursacht
  • Vortex: Energiewelle, die Schaden verursacht und Spieler zurückstößt

Tipps für den Kraken

  • Bei einer Verfolgungsjagd nutzt ihr am besten Vortex, um die Gegner zurückzustoßen. Sind euch die Jäger nur auf den Fersen, aber noch nicht in Sichtweite, verteilt Banshee-Minen großzügig und in eine bestimmte Richtung, um euch in eine andere zu entfernen
  • Die Banshee-Minen sind auch besonders hilfreich, um Wildtiere zu erledigen
  • In Mobilen Arenen solltet ihr möglichst viel in der Luft bleiben, um Rüstungsverlust und schließlich Schaden zu vermeiden

Die Wraith

Die Wraith konzentriert sich weniger auf ihre physische Stärke, als auf ihre nahezu übernatürlichen Fähigkeiten, um Jäger einem nach dem anderen mit ihren natürlichen Klingen auszuschalten. Sie lebt im Schatten und ist ein überaus zu fürchtender Gegner, wenn sie sich entschließt, sich nicht länger die Gejagte zu sein.

Rüstung: 5

Lebensenergie: 4/6/8

Fähigkeiten:

  • Entführung: Die Wraith teleportiert sich zu einem Ziel, greift diesen und entführt ihn zum Ausgangspunkt zurück. Dabei wird Schaden zugefügt und garantiert Chaos in der Gruppe ausgelöst
  • Warp-Explosion: Teleportation zum Zielort, wobei dort eine Explosion ausgelöst wird, die Schaden verursacht und Feinde zurückstößt
  • Köder: Die Wraith erzeugt eine geisterhafte Kopie ihrer selbst und wird selbst unsichtbar. Der Köder greift Wildtiere und Jäger an, verschwindet nach einiger Zeit allerdings wieder. Kann anhand verschiedener Faktoren als Ablenkung erkannt werden, z.B. durch die leichte Rauchspur, die der Köder hinterlässt
  • Supernova: Alle Feinde und die Wraith werden in einem kleinen Gebiet eingeschlossen, während sie (und ggf. der Köder) immens an Stärke und Geschwindigkeit zunimmt. Gefangen in einem Käfig mit einer wildgewordenen Kreissäge (oder zwei)? Nein, danke

Tipps für die Wraith

  • Befindet ihr euch auf der Flucht vor den Jägern, dreht euch blitzschnell um 180° und lasst einen Köder los. Dieser wird dann in gerader Linie, in die ihr bei Beschwörung geschaut habt, geschickt und greift eure Verfolger an. Zeit für Raumgewinn
  • Den Köder solltet ihr außerdem dazu einsetzen, Wildtiere auszuschalten, ohne dass ihr selbst Leben einbüßen müsst
  • Nutzt fleißig euren Entführungsskill, um einzelne Jäger von der Gruppe abzuspalten. Besonders hilfreich, wenn ein Jäger versucht, einen verwundeten oder gefallenen Gefährten zu heilen. Dann immer den Heiler abgreifen und möglichst weit wegzerren

DLC-Monster: Behemoth

Bestellt ihr Evolve rechtzeitig vor, erhaltet ihr neben dem „Savage Goliath“-Skin außerdem den mächtigen Behemoth. Die Spieler durften im Zuge des #NameThatMonster-Contests den Namen bestimmen und haben eine feine Wahl für den gigantischen Obermotz gefunden, der sogar den Stufe-3-Goliath noch um einiges übertreffen.

Der Behemoth ist recht langsam und kann auch nicht springen oder schleichen, macht dies aber durch seine extreme Rüstung, Lebensenergie und Stärke wett. Zusätzlich kann der Koloss als Kugel durch die Gegend rollen.

Fähigkeiten:

  • Lavabombe: Der Behemoth greift einen Klumpen geschmolzenen Steins und wirft ihn. Wo die Lavabombe aufschlägt, entsteht für kurze Zeit ein Lavasee, der Alles verbrennt, was ihn berührt. Die Lavabombe kann 195 Meter weit geworfen werden, das entspricht in etwa der Hälfte der größten Map in Evolve
  • Steinmauer: Erzeugt eine 29 Meter hohe Steinmauer vor dem Behemoth. Es bräuchte eine ganze Tankladung Benzin, wenn die Jäger mit dem Jetpack darüberfliegen wollten. Perfekt für die Flucht, oder um Jägern und Wild den Weg abzuschneiden
  • Zungengriff: Ähnlich wie Wraiths Entführung greift sich der Behemoth mit seiner Zunge ein Ziel und zieht es zu sich heran. Die Reichweite beträgt 43 Meter…
  • Spalten: Der Behemoth hämmert mit den Fäusten (?) auf den Boden und erzeugt eine Schockwelle, die das Terrain zerstört, Gegner betäubt und Schaden verursacht

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung