Fallout 4: 10.000 Mirelurks stürmen das Commonwealth in einer epischen Massen-Schlacht

Lukas Bursee

Wie schon die Vorgänger ist auch Fallout 4 ein Spielplatz für Was-wäre-wenn-Szenarien. In diesem Sinne präsentiert Cosmic Contrarion in seinem neusten Video eine gigantische Schlacht zwischen 10.000 Mirelurks und 500 Kämpfern der stählernen Bruderschaft.

Das verstrahlte Ödland von Fallout 4 beherbergt eine ganze Bandbreite von Mutanten und Abscheulichkeiten. Ein besonders hässlicher Vertreter der hiesigen Tierwelt ist der Mirelurk. Alleine nahezu harmlos, treten diese mutierten Krustentiere gerne in kleinen Gruppen auf, gelegentlich unterstützt von einem König oder einer gigantischen Mirelurk-Königin. Greifen die mutierten Krabben auch noch aus dem Hinterhalt an, kann das schnell das Ende eines bemitleidenswerten Charakters bedeuten.

Soweit zu kleinen Fünfergruppen. Was aber, wenn die lästigen Krabbler eine breit ausgelegte Großoffensive planen und sich zu einer Horde von 10.000 Stück zusammenfinden? Dieser Frage geht auch Cosmic Contrarian in seinem neusten Video nach. In einer langen NPC-Schlacht lässt er die Schalentiere gegen eine kampfstarke Truppe von 500 Soldaten der stählernen Bruderschaft antreten. Ein Spektakel, das ihr euch nicht entgehen lassen sollte.

Quelle: VG24/7

Fallout 4 bei Amazon bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung