Fallout 4: Ankündigung wohl noch in weiter Ferne

Annika Schumann 5

Nachdem sich die angebliche Teaser-Page zu Fallout 4 als Fake herausgestellt hat, ist es recht ruhig um einen möglichen Nachfolger von Fallout 3 geworden. Nun meldete sich Todd Howard von Bethesda zu Wort und verpasst den Hoffnungen der wartenden Fans abermals einen Dämpfer.

Fallout 4: Ankündigung wohl noch in weiter Ferne

Gegenüber der Page Rock, Paper, Shotgun äußerte sich Todd Howard von Bethesda zu einem möglichen, neuen Fallout-Teil. Demnach haben die Macher bisher keinen Plan für eine Ankündigung und außerdem geht er davon aus, dass eine solche erst in einer ganzen Weile verkündet werden könnte.

Außerdem gab er an, dass Bethesda mittlerweile im Laufe der Jahre an all die Nachfragen und die Neugier gewöhnt sei und momentan an der Frage gearbeitet werde, welche Ideen für ein neues Spiel angemessen und passend wären. Dann würde man über einen geeigneten Zeitpunkt nachdenken, um über den nächsten Teil zu sprechen. Demnach scheint eine offizielle Ankündigung noch in weiter Ferne und es gilt weiterhin abzuwarten, bis Bethesda mit ersten Details rausrückt.

Quelle: Rock,Paper,Shotgun

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung