Wer Fallout 1, 2 und 3 gespielt hat, weiß noch, dass man nach der abschließenden Mission der Hauptstory nicht mehr in der Lage war, weiterzuspielen. Bethesda nahm nun just dazu Stellung, wie sich das in Fallout 4 verhalten wird.

Fallout 4 besitzt ein riesiges Paket an Aktionen, die der Sole Survivor durchführen kann. Eine besonders wichtige dabei ist zum Beispiel das komplett optionale Housing. Dabei geht es nämlich nicht in erster Linie darum, euch ein schniekes Heim zu errichten, sondern vielmehr Lebensraum für andere Überlebende in und um Boston zu schaffen.

Wie schade wäre es da, wenn der Sole Survivor die Früchte seiner Bemühungen nach Abschluss der Kampagne nicht mehr miterleben dürfte?

Der offizielle Facebook-Kanal von Fallout gab nun bekannt:

fallout 4 spielzeit facebook

Das bedeutet auf jeden Fall, dass der Protagonist am Ende nicht (SPOILER)sterben(SPOILER ENDE) muss und das man zudem alle Perks und SPECIAL-Talente erlernen kann, da die Level-Obergrenze wegfällt.

 

Alle News der gamescom 2015 im Überblick!

Bilderstrecke starten(51 Bilder)
gamescom 2015: Alle Trailer in der Übersicht!

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.