Fallout 4 wird nicht die krasseste Grafik haben, dafür aber eine physikalisch korrekte und realistische Spielwelt. Warum das so ist, erklärt ein Verantwortlicher im Interview.

 

Fallout 4

Facts 
Fallout 4

Video-Bild: fallout-4-gameplay-exploration-pegi-from-youtube-78989.mp4 (22)
Das erwartet euch in Fallout

In Internet bestehen zahlreiche Diskussionen, ob sich Fallout 4 im Vergleich zum Vorgänger grafisch gesteigert hat. In einem Interview klärte Bethesdas Vice President of PR & Marketing Pete Hines die Community über die Entwicklung des Endzeit-Rollenspiels auf.

Laut Hines war es nie Ziel des Projekts, das Videospiel mit der geilsten Grafik ever zu veröffentlichen. Selbstverständlich arbeiten die Entwickler dennoch so hart wie möglich an der grafischen Umsetzung.

Der Fokus liegt auf einer überaus interaktiven Welt, in der ihr mit Leuten reden und eigene Wege gehen könnt: „everything in the world has meaning and is an actual object.“

Ihr könnt mit allen Gegenständen in Fallout 4 interagieren. Alles soll eingesammelt werden können und nicht nur als reine Deko rumliegen. Darüber hinaus verschwinden Dinge nicht, wenn ihr sie an einem Ort zurücklässt.

Bethesda ist vorallem die physikalische Korrektheit in ihrem neuen Teil der RPG-Reihe wichtig:

„Everything in the world something tangible - you don’t walk into a room and see lots of stuff and it’s all fake. All the items are actual items,“ says Pete. „You set off a grenade in a room? It’s going to blow shit around and knock it all over the place. You have to spend cycles and stuff tracking where all of that went, and how it’s going to bounce around“

Quelle: gamesradar

Fallout 4 vorbestellen

Das Rollenspiel erscheint am 10. November 2015 für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Die ersten Mods werden schon entwickelt. Außerdem soll Fallout 4 über 400 Stunden Umfang bieten. Dabei wird der Hund nie sterben. Ein Fallout-Fan aus reddit hat einen funktionierenden Pip-Boy nachgebaut.

In diesem Video seht ihr die Features von Fallout 4:

Fallout 4: Das sind die Features!