Fallout 4: So reagiert Bethesda auf die Grafik-Kritik

Annika Schumann 23

Viele Spieler freuen sich auf Fallout 4 – doch einige sind nicht von der Grafik des Spiels überzeugt. Pete Hines von Bethesda reagierte nun darauf.

Fallout 4: So reagiert Bethesda auf die Grafik-Kritik

Es gibt mittlerweile einen ersten Trailer zum lang erwarteten Fallout 4. Während etliche Spieler diesen feiern und sich auf die kommende E3 freuen, bemängeln einige die Grafik der gezeigten Szenen. Sie glauben, dass es kein Meisterwerk im Hinblick auf die Optik werden wird.

Pete Hines von Bethesda hat sich diesbezüglich bei Twitter zu Wort gemeldet. Demnach würde er keine Zeit und Energie darauf verschwenden, darüber nachzudenken, was diese Personen sagen. Seiner Meinung nach sehe das Spiel hervorragend aus und er wisse nicht, was sie gesehen haben, dass sie diese Meinung äußern.

Auf der E3 2015 wird es weitere Informationen zu Fallout 4 geben. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier seht ihr Boston im Spiel vs. Realität!

Fallout 4 - Offizieller Trailer.

Quelle: Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung