Fallout 4: So viel Destiny steckt in Bethesdas Meisterwerk

Marco Schabel

Seit einigen Jahren bastelt Bethesda bereits am Open World-Rollenspiel Fallout 4. Dennoch wurden auch relativ junge Spiele als Vorbild herangezogen. Wir verraten euch, wie viel Destiny in Fallout 4 steckt.

Fallout 4 - Launch-Trailer.

Mittlerweile ist es angebracht, dass wir nur noch die Stunden zählen, bis Fallout 4 endlich veröffentlicht wird. Um euch auf die Sprünge zu helfen: Um Mitternacht waren es noch genau 96 Uhrenumrundungen für den großen Zeiger. Jetzt haben die Entwickler bei Bethesda verraten, dass auch das von Bungie für Activision entwickelte Sci-Fi-MMO Destiny zu den Inspirationsquellen für Fallout 4 gehört.

So könnt ihr die Wartezeit bis Fallout 4 am besten überbrücken!*

Game Director Todd Howard gab jüngst in einem Interview zu verstehen, dass euch im Endzeit-Spiel Fallout 4 auch Waffen zur Verfügung stehen werden, um euch gegen mutierte und weniger mutierte Überlebende zur Wehr zu setzen, die euren Status als ebenfalls Überlebender korrigieren wollen. Diesen Waffen liegt auch ein gewisses System zugrunde. Dieses wurde geschaffen, um den Tausenden von Waffen in Fallout 4 auch gerecht zu werden. Laut Howard habe Bethesda stets versucht, sich bei der Entwicklung von anderen Spielen und Studios abzuheben. Das gilt für den gigantischen Spielumfang, die große Spielwelt (die in 11 Minuten überquert werden kann) und die zahlreichen Waffen. Bethesda sei kein Studio, welches einfach acht Waffen mache und sich dann eine Ewigkeit mit jeder Einzelnen auseinandersetzt. Und hier kam dann dieses Waffensystem zum Einsatz.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Die besten Postapokalypse-Spiele, die du vor der Apokalypse spielen solltest

Darum wurde Destiny als Vorbild genommen

Aber warum Destiny? Das ist einfach erklärt. Nachdem er sechs Jahre lang bei Bungie arbeitete, ist Josh Hamrick seit einiger Zeit bei Bethesda angestellt und half auch bei der Entwicklung von Fallout 4. Jetzt ist er Senior Systems Designer und hat sich unter anderem mit dem Tuning der Schusswaffen beschäftigt. Und dieser hat das Versprechen, dass diese Waffen in Fallout 4 deutlich verbessert werden sollen, auch unter Berücksichtigung seiner Erfahrung mit Destiny wahr werden lassen.

Ob wir das auch so sehen, sehen wir spätestens am 10. November auf Xbox One, PlayStation 4 und dem PC. Falls Fallout 4 nicht schon früher erhältlich sein sollte. Bis dahin haben wir ja noch einen neuen Fallout 4-Flitzer für Forza Motorsport 6.

Forza Motorsport 6 Ford F100 Fallout 4 Trailer.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung