Fallout 4: Update behebt "unendliche Kronkorken"-Glitch

Annika Schumann 2

Schluss mit lustig! Das neueste Update für Fallout 4 ist draußen und behebt einige Fehler - darunter befindet sich aber auch ein Glitch, der vielen Spielern zugute gekommen ist. Mittlerweile ist es nicht mehr möglich, mithilfe des Bugs quasi unendlich viele Kronkorken einzusammeln.

Fallout 4 - The Wanderer.

  Alle Perks findet ihr hier in der Übersicht!

Kurz nach Release von Fallout 4 haben findige Gamer herausgefunden, dass es möglich ist, nahezu unendlich viele Kronkorken anzuhäufen. Dafür musstet ihr alle Patronen einer Sorte bei einem Händler kaufen, dann während des gleichen Verkaufsprozesses alle bis auf eine einzige an den Händler zurück verkaufen und dann diese einzelne ebenfalls. Allerdings blieb diese dauerhaft im Inventar, sodass ihr sie unendlich oft (oder eben bis der Verkäufer kein Geld mehr hatte) an den Händler zurück verkaufen und so auf schnelle Art und Weise an Kohle kommen konntet. Dies kostete zwar einiges an Zeit, aber dennoch wurde der Glitch sicher an der einen oder anderen Stelle benutzt.

Doch damit ist jetzt Schluss. Auch wenn es sich in den offiziellen Patch Notes nicht finden lässt, wurde dieser Bug durch das aktuelle Update 1.02 in allen Versionen des Spiels behoben. Wenn ihr also weiterhin diesen Fehler ausnutzen möchtet, solltet ihr das Update nicht installieren - dann werden logischerweise aber auch keine anderen Bugs, die euch möglicherweise nerven, behoben. Alle Informationen zum ersten Patch findet ihr hier:

Das bringt Update 1.02 mit sich!

fallout vault boy gif

Ihr habt euch Fallout 4 noch gar nicht gekauft? Hier könnt ihr euch das postapokalyptische Abenteuer kaufen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob euch Fallout 4 auch tatsächlich gefällt, könnt ihr unsere Bewertung im großen Fallout 4 Test nachlesen.

Hier gibt es die unzensierte Fallout-Erfahrung! *

Quelle: Kotaku

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung