Fallout C.H.A.T.: Kostenlose Tastatur für iOS & Android ist die perfekte Vorbereitung auf die Postapokalypse

Annika Schumann

Der Release des Rollenspiels Fallout 4 naht, Fallout Shelter war ein voller Erfolg und jetzt haut Bethesda das nächste Ding raus. Fallout C.H.A.T. ist die kostenlose Fallout-Tastatur für iOS- und Android-Geräte und ab sofort verfügbar.

3 geniale Life-Hacks, die dir in Fallout 4 den Arsch retten.

Der kommende Spiele-Hit und Hype-Titel Fallout 4 wird bereits in wenigen Tagen veröffentlicht. Damit eure Vorfreude noch weiter steigt, gibt es ab sofort offizielle Tastaturen zum postapokalyptischen Franchise. Das Beste an den Tastaturen namens Fallout C.H.A.T. (Vault Tec Communications Hub And Transmitter) ist, dass ihr sie völlig kostenfrei herunterladen und auf eurem iOS- oder Android-Smartphone installieren könnt!

FalloutChat

Die App ist mittlerweile weltweit für iOS und Android verfügbar. Es erwarten euch über 60 Fallout-Emojis und animierte Vault-Boy-GIFs. So peppt ihr eure Nachrichten auf und bereitet euch und eure Freunde perfekt auf die Postapokalypse vor.

Hier erhaltet ihr Fallout C.H.A.T. für Android-Geräte:

Fallout C.H.A.T.
Entwickler:
Paul.ART
Preis: Kostenlos

Die Fallout-Tastatur steht natürlich auch für iOS-Geräte zur Verfügung:

Fallout CHAT
Entwickler: Bethesda
Preis: Kostenlos

Fallout 4 bei Amazon kaufen*

Fallout 4 erscheint am 10. November 2015 ungeschnitten für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Es wird nicht nur eine normale Version, sondern auch eine ganz besondere Collector’s Edition geben. Mit dieser erhaltet ihr einen waschechten Pip-Boy, der mit zahlreichen Smartphones kompatibel ist.

Alle Erfolge und Trophäen von Fallout 4 könnt ihr ebenfalls bei uns finden!*

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Quelle: Pressemitteilung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung