HTC Vive: Käufer bekommen Fallout 4 VR gratis dazu

Luis Kümmeler

HTC hat angekündigt, dass Käufer der „Virtual Reality“-Brille HTC Vive künftig einen Gratis-Downloadcode für die voraussichtlich im Dezember kommende VR-Umsetzung des Rollenspiels Fallout 4 erhalten sollen. Wer bereits ein Headset besitzt und das Spiel trotzdem vorbestellt, soll sich dafür auf ein kostenloses Dreimonatsabo für Viveport freuen dürfen.

Wer sich bislang noch nicht dazu durchringen konnte, Geld für die kostspielige „Virtual Reality“-Brille HTC Vive zu bezahlen, soll nun einen weiteren Grund dafür bekommen. Wie auf der offiziellen Webseite der HTC Vive bekannt gegeben (via VG24/7), sollen Headset-Käufer künftig einen Downloadcode für das voraussichtlich im Dezember dieses Jahres erscheinende Fallout 4 VR gratis dazu erhalten.

Fallout 4 VR im Trailer

Fallout 4 VR Trailer.

Wie Fallout 4 es schaffte, mich von Virtual Reality zu überzeugen

Unsere Bildergalerie präsentiert dir sechs VR-Erfahrungen, die dich überzeugen werden

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Virtual Reality: 6 unfassbare VR-Erfahrungen, die Dich überzeugen werden.

Wie lange die Aktion gehen soll, ist nicht bekannt. Wer bereits eine HTC Vive besitzt und trotzdem Fallout 4 VR vorbestellt, soll aber nicht in die Röhre schauen müssen und statt des Spieles ein dreimonatiges Gratisabonnement für Viveport spendiert bekommen. Über den Service sind über 250 weitere VR-Titel frei zugänglich.

 

* gesponsorter Link