In Fallout 4 wird wirklich sehr sehr viel gelabert

Marco Schabel 4

Bethesda weiß, wie ein Spiel mit Dialogen und Textzeilen nur so vollgestopft wird. Wenn euch in The Elder Scrolls 5 Skyrim oder Fallout 3 aber schon zu viel gequatscht wird, dann könnte Fallout 4 für euch bereits der Overkill sein.

In Fallout 4 wird wirklich sehr sehr viel gelabert

Damit ein Spiel die richtige Atmosphäre und Tiefe erhält, ist es manchmal auch notwendig, Dialoge einzubauen. Diese ermöglichen es einem Spiel, realistisch und lebendig zu wirken, während die Spieler viele Infos erhalten können. Viel Dialog bieten in der Regel auch bestimmte Spiele aus dem Hause Bethesda. Wer erinnert sich nicht an den Soldaten, der einst ein Abenteurer war, genau wie ihr? Und was passierte dann? Ganz genau, ihm wurde ein Pfeil ins Knie geschossen. Diesen und viele weitere Sätze bekommen wir in The Elder Scrolls 5 Skyrim um die Ohren gepfeffert.

Das Quiz: Wie gut kennt ihr Fallout?

Auch Fallout 4 wird einige Sätze bieten. Und mit einige meine ich viele. Und damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass es wirklich sehr sehr viele sind. Um genau zu sein, sind es mehr als 111.000 Sätze, deren Aufnahmen jüngst beendet wurden. Um das mal in eine gewisse Relation zu bringen: Wenn euch Fallout 3 und Skyrim bereits zu viele Sätze hatten, dann wird Fallout 4 euch umhauen. Denn diese Anzahl bedeutet, dass es mehr sind, als in beiden Spielen zusammen. Alleine die Hauptsprecher durften jeweils mehr als 13.000 Sätze zu Fallout 4 beisteuern.

Es wird also sehr viel geschnackt, geplappert und gelabert. In Aktion sehen könnt ihr das ganze Gerede, wenn Fallout 4 am 10. November 2015 erscheint. Spielen könnt ihr es dann in bestmöglicher Qualität auf der Xbox One, der PlayStation 4 oder dem PC.

5 neue Infos zu Fallout 4.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung