So funktionieren Mods für Fallout 4 auf Xbox One - mit Video

Marvin Fuhrmann 10

In einem Video zeigt Microsoft, wie die Mods für Fallout 4 auf der Xbox One funktionieren. Dort werden die Modifikationen zuerst für Konsolen erscheinen. Später auch für die PS4-Variante des Rollenspiels. Dank der einfachen Umsetzung könnt ihr die Mods ganz einfach aus dem Spiel heraus herunterladen und installieren.

Fallout 4: Mods zuerst auf Xbox One.

Schon lange schielen Konsoleros neidisch auf PC-Spieler. Denn nur dort waren bislang Mods für Fallout 4 möglich. Doch dem kann schon bald Abhilfe geschafft werden. Denn noch im Mai sollen die ersten Mods mittels Creation Kit für die Xbox One-Version von Bethesdas Rollenspiel erscheinen.

Jetzt die Konsolen-Variante von Fallout 4 bestellen *

In einem Video zeigt Larry Hryb aka Major Nelson, welche Mods zunächst für Fallout 4 auf den Konsolen erscheinen und wie ihr sie herunterladen könnt. Darunter befinden sich Erweiterung für den Siedlungsbau, eine modifizierbare Alienwaffe und Nachtsichtgeräte samt Bauplänen.

Um die Mods herunterzuladen, müsst ihr einfach nur einen neuen Menüpunkt im Spiel anwählen. Dort werden euch die besten und beliebtesten Modifikationen angezeigt, sobald das Update erschienen ist. Dann reicht ein einfacher Klick auf die entsprechende Mod und schon lädt und installiert sie sich automatisch.

Der Far Habor-DLC im Test: Lohnt sich der Kauf?

Wann genau das Update für Xbox One erscheint, ist noch nicht bekannt. Angeblich sollen die Updates für beide Konsolen noch im Mai erscheinen. Wir vermuten, dass die PS4-Version aber erst im kommenden Monat damit versorgt wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung