Die Karte von Fallout 4 besteht zu einem Drittel aus Wasserarealen. Nicht verwunderlich also, dass sich in den Tiefen des radioaktiv verstrahlten Meeres so manche Geheimnisse entdecken lassen. Aus diesem Grund verbrachte ein Spieler 30 Stunden in der Unterwasser-Welt und hat von diesen Erlebnissen eine Karte erstellt, mit der auch ihr alle Secrets unter dem Meeresspiegel entdecken könnt.

 

Fallout 4

Facts 
Fallout 4

Fallout 4 jetzt kaufen

Das im Postapokalypse-Rollenspiel so manches Geheimnis steckt, verraten nicht zuletzt die Fallout 4 Easter Eggs. Wie sieht es jedoch unter Wasser aus? Große Teile des Ödlands sind vom Meer dominiert, welches ihr in einem Strahlenschutzanzug auch ohne radioaktive Nachwirkungen erkunden könnt. Wir zeigen euch eine Karte mit den besten Secrets, damit ihr euch selbst überzeugen könnt.

Fallout 4 - Launch-Trailer

Fallout 4: Karte aller Unterwasser-Geheimnisse

Die Karte, die ihr weiter unterhalb seht, wurde vom leidenschaftlichen Fallout-4-Spieler Lavon „Lavonicus“ Smith erstellt, der sich die Mühe machte jeden Quadratmeter des Meeres zu untersuchen und interessante Orte auf einer eigens erstellten Karte zu verzeichnen. Dieses Unterfangen nahm dabei 30 Stunden in Anspruch. Die unterschiedlichen Farben der verzeichneten Secrets haben folgende Bedeutungen.

  • Rot: An diesen Stellen findet ihr interessante Orte, wie Wracks von versunkenen Schiffen oder gar abgestürzten Flugzeugen.
  • Grün: Hier findet ihr Schätze, Safes und Gegenstände zum Looten.

Anhand der Koordinaten könnt ihr euch selbst ein Bild von den Geheimnissen machen und auf Schatzsuche in der Unterwasser-Welt gehen. Für eine vergrößerte Ansicht klickt einfach auf die Karte.

Einen Eindruck von den Dingen, die ihr in der Unterwasser-Welt entdecken könnt, gibt euch die folgende Bildergalerie.

Flugzeugwrack
Flugzeugwrack
Versunkene Schiffe
Versunkene Schiffe
Unterwasser-Leitungen
Unterwasser-Leitungen
Versunkene Häuser mit Schätzen
Versunkene Häuser mit Schätzen
Tote Fische
Tote Fische
Container
Container
Noch mehr versunkene Schiffe
Noch mehr versunkene Schiffe
Weitere Schiffswracks
Weitere Schiffswracks

Strahlenschutzanzug finden

Zwar könnt ihr zum Strahlenschutz auch eine der zahlreich im Spiel vorkommenden Powerrüstungen anziehen, jedoch seid ihr damit vor allem im Wasser sehr unbeweglich und könnt nicht schwimmen. Viel besser ist da schon der Strahlenschutzanzug, der euch ohne Bewegungseinschränkung optimal vor RAD schützt. Befindet sich noch keiner in eurem Besitz, begebt euch zum Markt von Diamond City. Hier könnt ihr den angrenzenden Keller von Fallons betreten und bei der Händlerin Becky einen Strahlenschutzanzug kaufen. Dies kostet euch je nach Handlungsgeschick 200-300 Kronkorken.

Perk „Aquaboy“

Ebenfalls sehr hilfreich zur Erkundung der Unterwasserwelt ist der Perk Aquaboy. Diesen findet ihr im Ausdauer-Talentbaum eurer Special-Attribute. Bei 5 investierten Punkten in Ausdauer schützt er euch auf Rang 1 vor sämtlichen Strahlungsschaden beim Schwimmen und ihr könnt zudem länger unter Wasser bleiben, ohne Luft holen zu müssen.

Wie gut kennst du Fallout? (Quiz)

Wir haben uns wieder 15 Fragen rund um das Postapokalypse-Rollenspiel Fallout ausgedacht und wollen euch auf die Probe stellen. Habt ihr das Zeug, im Ödland zu überleben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.