Fallout 76: weniger Spieler als Goat Simulator, offizielle Verkaufszahlen sind da

Victoria Scholz 5

Die Idee hinter Fallout 76 ist nicht geglückt. Um diese These zu untermauern, fehlten bisher Zahlen. Mit dem neuen Feature von Sony namens „My PS4 Life“ konnten Nutzer aber jetzt errechnen, wie viele Spieler Fallout 76 tatsächlich zählt. Spoiler: Der Landwirtschafts-Simulator 15 hat mehr.

Fallout 76 hatte schon vor der Veröffentlichung mit Abneigung zu kämpfen. So wollten Spieler lieber einen Nachfolger für Fallout 4 und keinen Multiplayer-Titel. Nach dem Release riss diese Negativität nicht ab: Bugs sorgten dafür, dass Spieler plötzlich in einem anderen Charakter spawnen oder aber andere Personen persönliche Daten einsehen können.

Update vom 19. Dezember 2018, 13:27 Uhr:Das Marktforschungsinstitut NPD Group hat die offiziellen Verkaufszahlen in den USA für den November veröffentlicht. Fallout 76 landet auf dem vierten Platz. Davor sind:
  1. Red Dead Redemption 2
  2. Call of Duty: Black Ops 4
  3. Battlefield V

Bei diesen Zahlen sind aber die digitalen Verkäufe von Fallout 76 nicht mitgezählt, weil Bethesda diese Zahlen nicht herausgeben will. Es könnte also sein, dass das Online-Multiplayer-Spiel noch weiter oben liegen könnte.

Auf der Liste der meistverkauften Spiele von 2018 landet Fallout 76 aber nicht in der Top 10. Wie Gamespot.com bemerkt, ist GTA 5, ein Spiel von 2013, in der Top 10, während Fallout 76 hier gar nicht auftaucht.

Fallout 76 ist jedoch - laut der physischen Verkäufe - auf Platz 3 der Fallout-Reihe. Im Release-Monat hat nur noch Fallout 4 und Fallout: New Vegas mehr eingespielt.

„So schlecht ist Fallout 76 gar nicht, oder?“ Wir haben die 5 größten Irrtümer aufgeklärt:

Fallout 76: Die 5 größten Irrtümer aufgeklärt.

Jetzt sorgt ausgerechnet Sony mit einem einfachen Feature dafür, dass Fallout 76 wieder Negativschlagzeilen erzeugt. Mit dem Feature „My PS4 Life“ kann sich jeder Spieler ein kleines, individuelles Filmchen zu seiner Gaming-Historie auf der vierten Konsole ausspielen lassen. Im dem Video werden auch die Zahlen gezeigt, wie viele Spieler bestimmte Trophäen bekommen haben.

In deinem Profil findest du dann die entsprechenden Prozentzahlen, wie viele Spieler diese Trophäe auch erhalten haben. Beide Zahlen miteinander multipliziert, ergeben schlussendlich die tatsächlichen Spielerzahlen auf der PS4. Auf gamstat.com wurden 116 Spiele mit ihren Zahlen notiert.

Andere gute Spiele mit Multiplayer und lokalem Koop für jede Plattform zeigen wir dir hier:

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Couch-Coop: Die 25+ besten lokalen Multiplayer-Spiele für jede Plattform

Diese Spiele sind offiziell beliebter als Fallout 76

Laut dieser Liste ist Fallout 76 mit seiner Spielerzahl von knapp über 400.000 Menschen der klare Verlierer. Das sind einige Games, die noch mehr Spieler auf der PS4 vereinigen konnten (Liste nicht vollständig):

Spiel Spielerzahl Release
Spyro the Dragon (enthalten in: Spyro Reignited Trilogy) 679.000 27. November 2018
Landwirtschafts-Simulator 15 900.000 19. Mai 2015
F1 2017 996.000 17. Oktober 2017
Shadow of the Tomb Raider 1.150.000 14. September 2018
Battleborn 1.180.000 3. Mai 2016
Resident Evil 5 1.400.000 28. Juni 2016
Goat Simulator 1.480.000 12. August 2015
Persona 5 1.690.000 4. April 2017
The Last Guardian 1.940.000 7. Dezember 2016
Die Sims 4 2.070.000 17. November 2017
Mass Effect: Andromeda 2.110.000 21. März 2017
Project Cars 2.480.000 7. Mai 2015
H1Z1 (nur Europa und Australien) 2.620.000 26. Juli 2018
Doom 3.900.000 13. Mai 2016
Smite 5.020.000 31. Mai 2016
Destiny 2 5.930.000 6. September 2017
Assassin’s Creed Syndicate 6.850.000 23. Oktober 2015
World of Tanks 8.000.000 19. Januar 2016
FIFA 14 8.500.000 21. November 2013
NBA 2K18 9.400.000 15. September 2017
Call of Duty Ghosts 12.600.000 26. März 2014
Der klare Gewinner ist übrigens GTA 5 mit 51.700.000 Spielern auf der PS4. Danach folgt er mit großem Abstand FIFA 18 mit 32.500.000 Spielern.

Bei diesen Zahlen musst du aber bedenken, dass Sony seine Statistiken zu den Trophäen nicht oft aktualisiert. Aus diesem Grund sind die Spielerzahlen drei bis vier Wochen alt. Außerdem sind einige Spiele schon älter und konnten diese hohe Spielerzahl in einem längeren Zeitraum erwirtschaften. Nichtsdestotrotz zeigen diese Zahlen ein klares Bild: Fallout 76 wurde nicht gut angenommen.

Bisher war es auch nicht möglich, genaue Spielerzahlen einzusehen, dass Bethesda das Online-Multiplayer-Spiel auf dem PC nicht über Steam, sondern eine eigene Plattform veröffentlichte, bei der keine Zahlen einsehbar sind. Auf Steam ist das jedoch möglich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung