Wenn Monster in einem Videospiel besonders niedlich aussehen, dann allerdings äußerst gefährlich sind, ist kaum jemand überrascht. Dass ein als außerordentlich gefährlich geltendes Monster in Fallout 76 jetzt handzahm ist, hingegen schon.

 

Fallout 76

Facts 
Fallout 76

Mein Freund der Mothman

Auf Reddit gibt es beispielsweise eine Eintragung darüber, dass Spieler mit Mothman in der Fallout 76 Beta problemlos Selfies machen konnten. Es sei, trotz seines gefährlichen Looks, nicht bösartig oder gar auf Angriff getrimmt.

„Er ist mein Freund und ich liebe ihn.“

Es gibt viele Gerüchte über Fallout 76. Wir räumen mit den Irrtümern auf:

Fallout 76: Die 5 größten Irrtümer aufgeklärt

Niedlichen Haustier

So gefährlich Mothman bei funktionierender AI auch sein mag: Mit einem kleinen Bug versehen ist das riesige Tier einfach nur putzig. Anstatt anzugreifen oder sich zu wehren, sitzt Mothman still da und lässt eine Selfie-Session mit den Reddit-Nutzern über sich ergehen. Doch damit nicht genug:

Die künstliche Intelligenz von Mothman scheint irgendwo einen richtigen Knacks zuhaben, denn der rotäugige Freund hat die Spieler wohl ganze 20 Minuten lang verfolgt. Langsamen Schrittes trottete es der Gruppe hinterher und sah dabei einfach nur niedlich aus.

Fallout 76 hier bei Amazon vorbestellen

Allerdings reagiert Mothman nicht bei allen Spielern gleich. Im selben Reddit-Posting gibt es Kommentare, dass sie es ebenfalls versuch haben, aber gescheitert sind, da Mothman sich in Rauch aufgelöst hat, nachdem sie ein Foto mit ihm geschossen haben.

Mothman jagt dir keine Angst ein? Dann vielleicht diese schrecklichen Vaults:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die Vaults in Fallout: Brutal, gestört und ganz schön interessant

Hast du bereits einen Blick in die Beta von Fallout 76 werfen können und dich umgesehen? Welche lustigen Bugs sind dir unter gekommen? Verrate uns in den Kommentaren, ob du dir ein solches Haustier wie Mothman wünschen würdest und ob du ihn eher erschossen hättest, um ganz leicht den Boot einzustecken.