Fallout - New California: Lang erwartete Riesen-Mod ist endlich da

Marvin Fuhrmann 1

Sieben Jahre hat die Arbeit an dem gigantischen Projekt gedauert, jetzt ist diese Zeit endlich vorbei. Die Entwickler von Fallout: New California dürfen mit Stolz verkünden, dass ihre Mod erschienen ist. Was dich darin erwartet und wie du sie bekommst, liest du in der News. 

2011 hat ein Team von Moddern sich daran gemacht, Fallout noch mehr Tiefe zu verleihen. Sie wollten die Lücke zwischen Fallout 2, Fallout 3 und Fallout: New Vegas schlagen, indem sie ihre eigene Geschichte erzählen. Das Projekt, das einst unter dem Titel „Project Brazil“ bekannt gewesen ist, ist nach sieben Jahren endlich fertig. Fallout: New California bietet dir mindestens sechs Stunden neue Unterhaltung. Die Entwickler gehen dabei sogar soweit, dass es bis zu 30 Stunden dauern kann, bis du alle Ecken der Mod entdeckt hast.

Ein Blick auf Fallout – New California im coolen Story-Trailer:

Dabei machen auch die verschiedenen Enden einen enormen Teil der Spielzeit aus. Insgesamt 13 Endsequenzen sollen sich in Fallout: New California verstecken. Die Geschichte dreht sich um den Krieg zwischen der Republik New California und der Enklave. Dabei spielst du einen Vault-Bewohner, der von einer Fraktion von Spähern aufgezogen wurde.

Was du schon immer über die Vaults in Fallout wissen wolltest:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die Vaults in Fallout: Brutal, gestört und ganz schön interessant.

Wenn du die Mod zocken willst, musst du erst einmal Fallout: New Vegas besitzen. Danach findest du die benötigten Daten auf der Seite ModDB. Die Voraussetzung des Hauptspiels ist auch der Grund, warum die Modder ohne das Eingreifen von Bethesda agieren können. Denn sie verdienen nichts an der Mod und raubkopieren mit ihren Daten nicht das eigentliche Hauptspiel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link