Far Cry 5: Bekenntnisse einer Spiele-Jungfrau

Victor Redman 1

In Far Cry 5 kämpfen Action-hungrige Sektenmitglieder um die Seele des ländlichen Hope County. All zu viel Neues hätte das Spiel dabei nicht zu bieten, heißt es. Aber wie wirkt Far Cry 5 auf jemanden, der keinen der vorherigen Teile kennt?

Wer kann diesen Augen widerstehen?

„Vertraue. Glaube. Folge.“, lautet das Credo in Far Cry 5. Ich bin dieser Aufforderung ganz praktisch nachgekommen. Schon nach dem grandiosen Story-Trailer war mir klar: Das muss ich spielen! Nur für Far Cry 5 habe ich mir sogar eine Playstation 4 zugelegt.

Nun rotiert die Disc schon seit einigen Tagen in meiner Konsole. Es ist nicht nur mein erster Ausflug ins ländliche Hope County, es ist auch mein erstes Mal Far Cry. Mal sehen, ob das Spiel dem Hype gerecht werden kann.

0:01

Wow. Also, die Grafik ist schon mal der Hammer. Und das auf der stinknormalen PS4! Da macht das Zugucken auf jeden Fall Spaß.

0:03
Hat er dem Typen gerade die Augen zerquetscht?! Das Spiel läuft noch keine fünf Minuten, und Joseph Seed als Bösewicht ist schon gekauft. Mega Intro! Ich wünschte, Hollywood würde mal so schnell zur Sache kommen!

0:04

Ich soll also Seed verhaften, hm? Einerseits: Cool, dass ich mal nicht derjenige bin, der ein Spiel als Gefangener anfängt. Andererseits: Ich ahne Böses.

0:05

Der Typ hat seine eigene Statue. Wir sind gerade an der Statue des Typen vorbei geflogen, den wir verhaften sollen. Ich ahne sehr Böses.

0:06

Und der Sheriff heißt Whitehorse? Netter Kniff, Ubisoft! Wer schon mal die Bibel gelesen hat, horcht jetzt auf – da sitzt auf dem weißen Pferd nämlich der Tod. Das dürfte auch Seed nicht entgehen. Ich ahne sehr, sehr Böses. Oh Gott, ist das spannend!

Was bisher geschah: Wie Far Cry 5 einen lebenslangen Nintendo-Fanboy zur PS4 brachte.

0:08

Seeds Kommune erinnert mich ein ja ein bisschen an Arkham Asylum. Nur, dass es kein echtes Arkham gibt, solche Kommunen aber sehr wohl. Das macht’s nur noch spannender. Haben religiöse Fanatiker in den USA eigentlich schon zur rituellen Verbrennung dieses Spiels aufgerufen? Ich meine, wenn die eins können, dann sich beschweren!

0:09

Links und rechts am Wegesrand stehen Leute mit großkalibrigen Schusswaffen. Und der US Marshall? Der vertraut auf seine Dienstmarke und marschiert da einfach durch. Gut, was soll er auch machen, wenn er nun mal diesen Haftbefehl hat? Wenn Schusswaffen im Supermarkt neben dem Brot und der Milch im Regal liegen, musst du halt auch jederzeit damit rechnen, eine vor die Nase gehalten zu kriegen.

Moment mal! Ist das jetzt Gesellschaftskritik? In Far Cry? Ich dachte, ich zerballere hier bloß Schädel! Verblüffend!

0:12

„Drücke X, um Seed Handschellen anzulegen“. Muss ich? Muss ich wirklich? Das wird doch ganz furchtbar enden.

0:15

„Nobody is coming to save you“.

Seed hat mir soeben den ersten Gänsehaut-Moment des Spiels verschafft. Das ist gut. Und nun bin ich ohne Waffen oder sonstige Ausrüstung auf der Flucht vor seinen irren Gefolgsleuten. Das ist weniger gut.

0:20

Eine Waffe! Endlich! Eine kleine Waffe, aber immerhin eine Waffe. Jetzt werd‘ ich diesen Kultisten mal zeigen, was ’ne Harke ist!

0:27

Oder ich renne bei dem verzweifelten Versuch zu zielen wie ein Lemming ins feindliche Sperrfeuer, werde von zig Kugeln durchsiebt und sterbe. Mehrfach.

0:29

Und weiter geht die Hetzjagd – jetzt im Auto. Das Missionsziel lautet „Survive“, aber ich krieg‘ nicht mal das hin. Das mit dem Zielen ist echt nicht so einfach.

0:30
Contra: Die Flucht hat im See geendet. Aber das war vom Spiel her so vorgesehen. Glaube ich.

Pro: Ich habe jetzt einen neuen Buddy und kann mich endlich vernünftig ausrüsten für den Widerstand…

0:37

… und diese Open World sieht einfach mega gut aus. Ich war schon von der Welt in Zelda: Breath of the Wild und Skyrim beeindruckt – aber das hier schlägt alles. Ich mache hier gerne Jagd auf Seeds Kultisten, aber ich hätte auch nichts dagegen, erstmal ein Picknick zu machen.

0:41

Und schon hab‘ ich die erste Geisel befreit. Das mit dem Zielen geht doch wesentlich besser, wenn ich selbst dabei nicht beschossen werde. Anschleichen oder Snipen ist vielleicht mehr meins.

Lust auf einen Ausflug nach Hope County? Hier bekommst du Far Cry 5! *

0:48

So. Zeit, den ersten Stützpunkt von den Kultisten zu befreien. Wie Rambo schlage ich mich durchs Unterholz – erstmal Lage peilen. Vier Kultisten sind am Start. Zwei sind schwer bewaffnet, zwei nur mit Knüppeln. Einer von den vieren ist gerade damit beschäftigt, eine gefesselte Geisel zu verprügeln. Das wird spannend.

0:54

WOOSH! Das Anschleichen hab‘ ich drauf – und einen der Schwerbewaffneten mit einem lautlosen Takedown ausgeschaltet. Dieses war der erste Streich…

0:57

… und der zweite folgt sogleich. Von einem Dach aus verpasse ich zwei weiteren Kultisten gezielte Kopfschüsse. Der letzte hat immer noch nichts gecheckt. Das kann ich ändern.

1:02

Geschafft! Der erste Stützpunkt ist befreit, von den besiegten Kultisten hab‘ ich neues Equipment abgestaubt, und über Funk kommt schon die nächste Mission rein.

1:30

Eins muss ich sagen: Dafür, dass Hope County von irren Sektierern überrannt wird, ist hier ganz schön Betrieb. Eigentlich wollte ich nur ein Kultisten-Auto an der Landstraße kapern. Ergebnis: ’ne Massenkarambolage mit nunmehr 11 teils ineinander verkeilten, brennenden Autos und ein Berg Leichen. Aber immerhin: Ich hab‘ mein Auto.

1:31

Korrektur: Ich hätte mein Auto gehabt, wäre da nicht der Berglöwe gewesen, der plötzlich aus dem Unterholz kam und mich zu Tode biss. Eine Leiche mehr auf dem Berg. Man kennt das ja.

 

Aber: Auch der Tod durch Wildtiere schreckt mich nicht ab. Ich bin gespannt, denn eins ist mir nach meiner ersten Stunde in Hope County klar: Langweilig wird es mir hier nicht so schnell werden. Das Far Cry-Experiment hat sich gelohnt.

Game-o-Mat 2018: Dieses Spiel passt in diesem Jahr perfekt zu dir

Auch 2018 kannst du dich wieder auf zahlreiche tolle Spiele freuen. Welches Game in diesem Jahr perfekt zu dir passt, erfährst du in unserem Game-o-Mat!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • PS4, Xbox und PC: Äußerst blendende Angebote der Woche

    PS4, Xbox und PC: Äußerst blendende Angebote der Woche

    Lieber Saler und GOGonen, es ist einmal wieder soweit: GOG wirft im Angebotsfieber mit Spielen um sich, dieses Mal im Zeichen des chinesischen Laternenfestes. Zünde eine Kerze an und gesell dich zu mir – ich picke ein paar blendende Angebote für dich heraus (und ein seltsames). Aber ernsthaft – findest du GOGonen nicht auch einen wundervollen Namen?
    Marina Hänsel
  • Tetris 99 ist das beste Battle Royale-Spiel auf dem Markt [Kolumne]

    Tetris 99 ist das beste Battle Royale-Spiel auf dem Markt [Kolumne]

    Hast du schon Tetris 99 ausprobiert? Es ist kostenlos, jeder Switch-Besitzer kann es herunterladen und es ist momentan wohl das beste Battle Royale-Spiel, das es gibt. Das meint zumindest unser Redakteur Daniel – und hier findest du seine Gründe, die diese Behauptung stützen.
    Daniel Kirschey
* gesponsorter Link