Fez

Jonas Wekenborg

Stellt euch einmal vor, ihr würdet plötzlich in eine 2D-Welt hineingeworfen werden und müsstet euch dort komplett neu zu Recht finden. Schwer vorstellbar? So geht es auch Gomez. Bei dem ist es aber genau anders herum, denn das 2D-Männchen macht sich auf eine Erkundungstour in die mysteriöse dritte Dimension.

Wechselt in diesem Indie-Spiel die Perspektiven, damit ihr die vielen kniffligen Rätselpassagen lösen könnt. Von den ersten Bildern und Trailern, die wir zu sehen bekamen, war das Spiel mit seiner liebevollen, wenn auch stark stilisierten Grafik und dem traumhaften Soundtrack bereits in der frühen Beta-Phase ein Hit-Kandidat.

Ursprünglich war der Release von Fez für 2011 geplant, hatte auch in 2010 schon Erwähnung gefunden, wurde nun aber doch auf das erste Quartal 2012 verschoben, da Gut‘ Ding ja bekanntlich Weile braucht.

Indie-Spiele mit einem herausragendem Art-Style, wie auch Polytrons Fez ihn bedient, sind derzeit groß im Kommen, und so erwartet sowohl die Community, aber auch die Presse, die besonderes Interesse bekundet hat, dass Fez einer der ganz großen Indie-Hits des Jahres werden wird.

Immerhin sahnte Fez bereits 2008 den Award für „Excellence in Visual Arts“ beim Independent Games Festival ab, dem 2011 dann noch der Preis des „Publikumslieblings“, „Story- und Weltdesign“, „PAX10“ und der Preis der „Grand Jury“ auf der Indicade im gleichen Jahr. Erscheinen wird Fez für Xbox Live Arcade.

Beschreiben kann man das nicht, einen besseren Überblick, für alle, die das Spiel noch nicht auf dem Schirm haben, gibt es in den bildgewaltigen Screenshots und luftigen Videotrailern. GIGA empfiehlt bereits jetzt: FEZ!

Thomas‘ frenetischen Test des Indie-Hits Fez findet ihr jetzt übrigens auch auf GIGA. Macht euch selbst ein Bild, während ihr Tom und Gomez durch die irre 2D-Welt begleitet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Fez

  • Diese Spiele dürfen auf deiner PS4 auf keinen Fall fehlen

    Diese Spiele dürfen auf deiner PS4 auf keinen Fall fehlen

    Gerade eine frische PS4 bekommen und keine Ahnung, welche Spiele als erste Wahl gezockt werden sollen? Wir geben dir eine Auswahl der besten Spiele für die PS4 seit ihres Releases. Je nach Lieblings-Genre versprechen diese Titel stundenlangen Spielspaß!
    Christoph Hagen
  • Fez: Entwickler verlässt Industrie nach Veröffentlichung privater Daten

    Fez: Entwickler verlässt Industrie nach Veröffentlichung privater Daten

    „Social Justice Warriors“, das sind nach Meinung einiger Gaming-Fans die schlimmsten Menschen auf Erden. Menschen, die sich für die Gleichberechtigung von Spiele-Entwicklern einsetzen und soziale Ungerechtigkeiten zum Thema machen, zerstören die Spieleindustrie, so ihre Überzeugung. Der Feldzug gegen die sogenannten „SWJ“ forderte mit Phil Fish, Entwickler von „Fez“, nun ein weiteres Opfer.
    Robin Schweiger
  • FEZ 2: Entwickler Phil Fish verkündet glorreiche Rückkehr

    FEZ 2: Entwickler Phil Fish verkündet glorreiche Rückkehr

    Viele Spieleentwickler springen heute auf den Zug der Aprilscherze auf und bescheren uns skurrile, lustige oder ungewollt unlustige Falschmeldungen. Doch Phil Fish, Macher des Indie-Hits FEZ, sorgte für einen ganz besonders makaberen Witz. Via Twitter kündigte Fish an, aus der Shitstorm-Versenkung aufzusteigen und die Arbeiten am ursprünglich geplanten FEZ 2 wieder aufzunehmen.
    Amélie Middelberg 15
  • FEZ 2: Entwicklung nach Twitter-Streit eingestellt

    FEZ 2: Entwicklung nach Twitter-Streit eingestellt

    Wie Entwickler Polytron nun via Twitter mitteilte, wurden die Arbeiten am Nachfolger des beliebten Indie-Titels FEZ eingestellt. Projektleiter Phil Fish, der vielen Gamern unter anderem aus dem Dokumentarfilm Indie Game: The Movie bekannt sein dürfte, hatte das Spiel erst vor wenigen Wochen auf einer E3-Pressekonferenz angekündigt.
    GIGA News
  • Fez: Steam Sale sorgt für tolle Verkaufszahlen

    Fez: Steam Sale sorgt für tolle Verkaufszahlen

    Nicht nur für Käufer lohnt sich der Steam Summer Sale. Phil Fish, Chef-Entwickler von Polytron, profitiert nämlich auch von der Rabattaktion - sein Spiel Fez hat sich in zwei Tagen über 100.000 Mal verkauft.
    Maurice Urban
  • Fez: XBLA-Version wird gepatcht

    Fez: XBLA-Version wird gepatcht

    Fez bekommt endlich seinen langersehnten Patch. Seit über einem Jahr braucht die XBLA-Version des Puzzle-Spiels dringend ein Update, jetzt bestätigte Entwickler Phil Fish, dass dieses tatsächlich im Anmarsch ist.
    Maurice Urban
  • Fez: Wii U Port ist unwahrscheinlich

    Fez: Wii U Port ist unwahrscheinlich

    Fez kommt auf neue Plattformen - nur nicht auf Nintendo Geräte. Den 3DS mag Entwickler Phil Fish nicht und bei für einen Wii U Port müsste Nintendo Initiative ergreifen.
    Maurice Urban
  • Fez: PC-Version kommt am 1. Mai

    Fez: PC-Version kommt am 1. Mai

    Entwickler Phil Fish bestätigte vor mehreren Monaten die Anfertigung von Ports, jetzt steht es endgültig fest: Fez kommt für den PC.
    Maurice Urban 2
  • Fez: Wird auf neue Plattformen portiert

    Fez: Wird auf neue Plattformen portiert

    2012 schaffte es Fez nach jahrelanger Entwicklung endlich auf Xbox Live Arcade. Nach dem großen Erfolg des Indie-Titels auf der Xbox 360 wird das Spiel jetzt auch auf andere Plattformen portiert werden.
    Maurice Urban 2
  • FEZ Test - Schon jetzt das Indiespiel des Jahres?

    FEZ Test - Schon jetzt das Indiespiel des Jahres?

    Wer sein Spiel nach einem Filzhut benennt, muss doch irgendwie Vertrauen in sein Produkt haben, seine Vision. Nach über fünf Jahren in der Spieleschmiede Polytron erblickt FEZ nun endlich das Licht der Spielewelt und schickt uns in der pixeligen Haut von Gomez in ein fabelhaftes Abenteuer voller Rätsel, Perspektivwechsel und Anspielungen an beliebte Klassiker.
    Thomas Goik 12
  • Sky Island: Das Fez für arme Leute

    Sky Island: Das Fez für arme Leute

    In Zeiten, da Indie-Titel zu teuer für einige Spieler werden, treten die nächsten Aasgeier in der Nahrungskette an ihre Stelle, um für weiteren uneingeschränkten Spielspaß zu sorgen. Die Rede ist von Flash-Spielen.
    Jonas Wekenborg
* Werbung