FIFA 15 Ultimate Team: Preisspannen eingeführt - Neue Regeln auf Transfermarkt

Martin Maciej 9

EA Sports hat gestern vorübergehend den Transfermarkt in Ultimate Team außer Kraft gesetzt, um ein neues Feature zu integrieren. Nach dem Ende der Wartungsarbeiten sind die Preisspannen in FIFA 15 Ultimate Team aktiv.

FIFA 15 Ultimate Team: Preisspannen eingeführt - Neue Regeln auf Transfermarkt

Durch die Preisspannen sollen Spielerkarten nur noch zu einem bestimmten Mindest- und Maximalpreis verfügbar sein.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
FIFA 15 Ultimate Team Transfermarkt: Die meist gehandelten Spieler.

FIFA 15 Ultimate Team Legends.

FIFA 15 Ultimate Team: Preisspannen - was ist das?

Die neuen Preisspannen wirken sich auch auf IF-Spieler, sowie Verbrauchsobjekte und Vereinskarten aus. Hierdurch möchte EA Ausreißer auf dem Markt verbieten, die insbesondere ein Indiz für den Coin-Handel sind. Der Handel mit Münzen auf externen Plattformen ist EA Sports seit jeher ein Dorn im Auge. Bereits vor dem Release von FIFA 15 haben die Entwickler stärkere Maßnahmen gegen Cheater angekündigt, die den Coin-Handel ebenfalls unterdrücken sollten. Mit der Einführung der Preisspannen haben es Münzhändler auf dem Transfermarkt nun noch schwerer. Zusätzlich verspricht EA Sports, Casual-FUT-Nutzern ein angenehmeres Spielerlebnis zu gestalten, schließlich sollen rare und teure Spieler durch die Preisregulierung erschwinglicher werden. Weiterhin möchte EA Sports den FUT-Nutzern so eine einfache Methode an die Hand geben, um den Wert des eigenen Teams zu ermitteln.

fifa-15-prices-ranges-3

FIFA 15 Ultimate Team: Preisspannen für Spielerverkäufe

  • Die Preisspannen sind bei Ultimate Team auf PlayStation, Xbox und PC aktiv.
  • Bietet ihr zukünftig ein Objekt auf dem Transfermarkt an, kann dieses nicht mehr zu einem frei gewählten Preis angeboten werden.
  • Vielmehr wird euch eine Preisspanne vorgegeben, innerhalb welcher ihr den Preis setzen könnt.
  • Die Preise richten sich nach den Angeboten aus der Vergangenheit.
  • Mit den Preisspannen nimmt EA Sports Händlern auch die Möglichkeit, Spieler in einer freien Auktion anzubieten.
  • Transferangebote mit einem frei gewählten Startpreis müssen nun ebenfalls mit einem Sofort-Kauf-Preis ausgezeichnet werden.
  • Gleichwohl versprechen die Macher, dass die Preisspanne immer noch groß genug sein wird, um ein angemessenes Handeln auf dem Tauschmarkt zu gewährleisten.
  • Preisspannen können zukünftig weiter angepasst werden, um einen optimalen Preis zu ermitteln.

fifa-15-price-ranges-2

Während der Einführungsphase sind sowohl der Transfermarkt über die FIFA 15 UT Web App als auch die Begleit-App nicht verfügbar. Nach wenigen Stunden zeichnet sich auf der offiziellen Facebook-Seite von FIFA Ultimate Team bereits ein klares Meinungsbild gegen das neue Feature ab. Bleibt abzuwarten, wie sich die Preisspannen zukünftig auf den Transfermarkt auswirken werden und ob das Handelsprinzip damit gänzlich unterwandert wird.

fifa-15-meinungsbild
Besonders Anfänger werden in UT allerdings wertvolle Schnäppchen nicht mehr aus Unwissenheit zu einem Spottpreis verscherbeln. Sollte der Transfermarkt aufgrund von Serverproblemen mal wieder nicht erreichbar sein, wird der eigene Schaden bei angebotenen Spielern zudem durch den aktuellen Mindestpreis gering gehalten.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung