FIFA 16 Demo: Download für PC nun auch verfügbar (PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 seit gestern)

Martin Maciej 10

Wie in den vergangenen Jahren wird EA Sports auch in diesem Jahr wieder Unentschlossenen die Möglichkeit geben, sich vorab ein Bild von den Neuerungen des nächsten Teils der Fußball-Simulation zu machen. Nun sind auch der Release sowie die Inhalte der FIFA 16-Demo bekannt.

Update: FIFA 16-Demo-Download für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 4 und PS3 verfügbar

Es geht los! Die Demo ist ab sofort im PlayStation-Store für PlayStation 4 und PS3 gelistet und kann heruntergeladen werden. Natürlich ist der Download der Demo kostenlos. Auf der PS4 müsst ihr rund 4,5 GB freischaufeln, die PS3-Version benötigt immerhin 1,6 GB Speicherplatz.

Im Xbox-Store findet sich ab sofort auch der Demo-Download für FIFA 16 auf der Xbox One und Xbox 360.

Fehlte nur noch die PC-Version. Ab sofort steht die FIFA 16-Demo als Download auch für den PC über Origin bereit.

FIFA 16-Demo bei Origin *

Wir zeigen euch die Unterschiede zwischen der PS4- und PS3-Version von FIFA 16.

fifa-16-demo

Bereits über einen Monat vor dem Release von FIFA 16 gab es auf der gamescom in Köln die Gelegenheit, das neueste Spiel der FIFA-Serie anzuspielen. Nun hat EA Sports bei Facebook eine Grafik veröffentlicht, die sowohl den Release-Termin als auch weitere Details zur FIFA 16-Demo preisgibt.

fifa-16-demo

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

FIFA 16 Demo-Download veröffentlicht: Welche Teams kann man spielen?

Folgende Teams können demnach in der FIFA 16-Demo gewählt werden:

  • Chelsea FC
  • Manchester City
  • FC Barcelona
  • Real Madrid
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • PSG
  • Inter Milan
  • River Plate
  • Seattle Sounders FC

Zudem waren zwei der zwölf neu eingeführten Damen-Nationalmannschaften verfügbar:

  • United States
  • Germany

Zusätzlich bekommt ihr vorab einen Einblick in den neuen Spielemodus FUT Draft. Die Demo wird ab Dienstag, den 8. September zum Download für Xbox One, PS4, Xbox One, PS3 und PC bereitstehen. EA Sports gibt allerdings selbst an, dass sich der Release-Termin, z. B. aufgrund eines zu hohen Andrangs auf die Downloadserver verschieben kann. Im vergangenen Jahr erschien die FIFA 15-Demo am 10. September. Die FIFA 16-Demo stellt somit die gleichen Inhalte bereit, die schon bei der gamescom angesehen werden konnten.

Welche Teams gibt es in der FIFA 16 Demo?

Anfang August hat EA Sports die in FIFA 16 enthaltenen Stadien bekanntgegeben. Neu hinzu kommt unter anderem der Borussia-Park in Mönchengladbach. Dieser konnte auch gleich in der FIFA 16-Demo-Version auf der gamescom betrachtet werden. Die Stadien der Demo:

  • Borussia-Park
  • Santiago Bernabeu
  • CenturyLink Field

Gespielt werden konnte die Demo in einer Halbzeit mit einer Länge von vier Minuten. Auch ein Einblick in den neuen FUT-Draft-Modus war bereits möglich. Das Hauptspiel erscheint am 24. September 2015 auf der PlayStation 4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und auf dem PC. Eine FIFA-Version für PS Vita oder Nintendo 3DS sowie Wii U wird es in dieser Saison nicht geben. Eine PES 2016-Demo ist bereits verfügbar.

Bis die FIFA 16-Demo verügbar sein wird, könnt ihr euch die Zeit mit der ersten Übersicht über die FIFA 16-Lizenzen vertreiben. Zudem zeigen wir euch, welche Spieler weltweit auf dem FIFA 16-Cover zu sehen sind.

FIFA 16 vorbestellen *

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht nur in der Praxis, sondern auch auf dem Taktikbrett werden Meisterschaften gewonnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung