Seit eineinhalb Jahren hat Electronic Arts nun den eigenen Premium-Dienst EA Access am Start. Regelmäßig fügt der Publisher neue Spiele hinzu, die Abonnenten dann kostenlos spielen können. Ende des Monats kommt FIFA 16 dazu.

 

FIFA 16

Facts 
FIFA 16

Ihr wollt euch FIFA 16 holen? Das solltet ihr darüber wissen:

Die wichtigsten Infos zu FIFA 16.

Electronic Arts hat angekündigt, dass in diesem Monat FIFA 16 ein Teil von EA Access wird. Die die erst im September veröffentlichte Fußballsimulation kann dann ab dem 19. April von allen Abonnenten der Xbox One kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Auf dem PC kommen Nutzer von Origin Access bereits ab dem 17. April in den Genuss des Spiels.

Der Bezahldienste EA Access kostet fünf Euro im Monat oder 30 Euro im Jahr. Origin Access gibt es nur auf monatlicher Basis für fünf Euro. Auf der Playstation 4 gibt es dieses Angebote nicht. Nutzer von EA Access und Origin Access bekommen außerdem zehn Prozent Rabatt auf digitale Einkäufe, wozu auch Ultimate Team für FIFA 16 gehört. Damit können wir Währung, Kartenpakete und alle anderen Käufe innerhalb des Spiels günstiger erwerben.

FIFA 16 für PS4 auf Amazon bestellen

EA Access gibt es seit August 2014. In diesem Jahr hat der Publisher bereits Dead Space, NHL 16, Plants vs. Zombies und Madden NFL 16 für EA Access hinzugefügt. Aber auch Spiele wie Battlefield Hardline, Titanfall und Dragon Age: Inquisition sind Teil des Abo-Angebots. Für den PC ist der Dienst erst in diesem Jahr gestartet. Dort sieht das Angebot ähnlich aus. Statt der Sportspiele gibt es unter anderem Die Sims 3 und Sim City.

6 Neuerungen in FIFA 16: Von wegen nichts Neues!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.