FIFA 16: Finanzspritze – mehr Geld für den Karriermodus

Martin Maciej

Auch in diesem Jahr könnt ihr euren Lieblingsverein im Karrieremodus von FIFA 16 wieder zur Weltspitze führen. Falls euch das nötige Kleingeld für den nächsten Supertransfer fehlt oder ihr gar kurz vor dem Ruin steht, könnt ihr euch in FIFA 16 eine Finanzspritze verpassen lassen.

FIFA 16: Finanzspritze – mehr Geld für den Karriermodus

Ihr begebt euch dadurch nicht in die Hände eines Investors, wie es etwa bei RB Leipzig der Fall und in der Premier League Gang und Gäbe ist, sondern erhaltet eine einmalige Zahlung eines bestimmten Millionenbetrags.

FIFA 16 Career Mode.

FIFA 16: per Finanzspritze mehr Geld fürs Transferbudget bekomen

Dabei handelt es sich zwar nicht um einen Geld-Cheat im klassischen Sinne, dennoch lässt sich die Finanzspritze durchaus mit einem Cheat für höhere Finanzen vergleichen.

  • EA Sports hat selbst die Möglichkeit eingebaut, eurem Verein ein paar Millionen aus dem Nichts bescheren zu lassen.
  • Hierfür müsst ihr den EA Football Club aufsuchen.
  • Diesen erreicht ihr im Hauptmenü rechts oben über den Einkaufswagen.
  • Hier können verschiedene Inhalte freigeschaltet werden.
  • Im Bereich für die „Trainerkarriere“ könnt ihr die Finanzspritze in FIFA 16 freischalten.
  • Um den „Geld-Cheat“ einsetzen zu können, müsst ihr euch allerdings in der Vergangenheit bereits ein bestimmtes Level erspielt haben. Erhöhen könnt ihr den Level durch das Erfüllen verschiedener Aufgaben in FIFA 16, z. B. den täglichen Start des Spiels. Levels aus alten Spielen werden für den eingeloggten Account übernommen.
  • Setzt den Geldschub mit Bedacht ein. Je Level und je Saison kann der Geldregen nur einmal eingelöst werden.
  • Einmal aktiviert, erhöht sich euer Budget automatisch – anonymer Geldgeber sei Dank.
  • Das zusätzliche Geld kann auch in einer bereits angefangenen Karriere in Anspruch genommen werden.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

FIFA 16: Finanzspritze – Münz-Bonus für Ultimate Team

Auch in Ultimate Team könnt ihr solch eine Finanzspritze im EA Football Club finden. Öffnet den Reiter für die Ultimate Team-Objekte. Hier können Coin-Boosts freigeschaltet werden, die euch einen zusätzlichen Bonus auf die im Spiel gewonnenen Münzen aufs UT-Konto liefern.

Gerade zum Release des Spiels sollte man Bedenken, dass die EA-Server stark beansprucht werden. Es kann daher durchaus sein, dass ein freigeschaltetes Objekt aus dem EAFC-Katalog erst zu einem späteren Zeitpunkt auch sichtbar ist. Lest hierfür auch: FIFA 16 Probleme bei UT, Katalog und Co. Wollt ihr vorrauschauend mit dem Team-Haushalt umgehen, werft auch einen Blick auf unsere Übersicht der besten jungen Talente für den FIFA 16-Karrieremodus.

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht nur in der Praxis, sondern auch auf dem Taktikbrett werden Meisterschaften gewonnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Dragon Quest Builders 2: Besonders starke Monster - Fundorte aller Bosse

    Dragon Quest Builders 2: Besonders starke Monster - Fundorte aller Bosse

    Die Welt von Dragon Quest Builders 2 ist in allen Ecken gespickt mit besonders starken Monstern. Diese Art Minibosse sind weitaus größer als normale Feinde und halten verdammt viel aus. Dementsprechend gibt es aber auch besondere Belohnungen, wenn ihr sie besiegt. Wir zeigen euch die Fundorte aller starken Monster!
    Christopher Bahner
  • Xbox One: Finale Liste aller abwärtskompatiblen Spiele (360 & Original)

    Xbox One: Finale Liste aller abwärtskompatiblen Spiele (360 & Original)

    Anfänglich kam die Xbox One ohne jegliche Abwärtskompatibilität auf den Markt. Über die vergangen Jahre hat Microsoft nun über 570 alte Titel auf der Xbox One lauffähig gemacht – und teilweise sogar verbessert. Im Juni 2019 erschien nun das letzte Update der Abwärtskompatibilität.
    Thomas Kolkmann 23
  • Nintendo Switch: Neues Modell mit besserem Akku vorgestellt

    Nintendo Switch: Neues Modell mit besserem Akku vorgestellt

    Obwohl Nintendo gerade erst die Nintendo Switch Lite vorgestellt hat, kommt das japanische Unternehmen schon mit der nächsten Überraschung um die Ecke. So kommt ein neues Modell der Original-Switch mit verbesserter Akkulaufzeit in die Läden.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung