FIFA 17: Video zeigt die skurrilsten und lustigsten Glitches

Marco Schabel

Wie die meisten frisch veröffentlichten Spiele, bietet auch die Fußballsimulation FIFA 17 einige Spielfehler und Glitches. In einem YouTube-Video wurden nun die skurrilsten zusammengetragen.

Es gibt zahlreiche Vergleiche zwischen Spielen und insbesondere wenn es um FIFA und Pro Evolution Soccer geht, ist die Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden fast schon obligatorisch. Das zeigt sich nicht zuletzt in unserem großen Vergleichstest zwischen FIFA 17 und Pro Evolution Soccer 17. Was wir dort jedoch nicht berücksichtigt haben, sind die zahlreichen Fehler und Glitches. Was Dich hier in FIFA 17 erwartet, zeigt Dir der YouTuber GameSprout in einem Video, das eine Sammlung von lustigen Glitches präsentiert.

FIFA 17 verkauft sich massiv besser als PES 2017*

Mit dabei ist zum Beispiel ein Tor, das nicht als solches, sondern als Ecke gewertet wird oder ein Zlatan Ibrahimovic, dem der verlängerte Rücken des gegnerischen Keepers ganz besonders gut gefällt. So gut, dass er in Jubel ausbricht. Ebenfalls nicht fehlen dürfen die obligatorischen Torwartfehler, die zu nahezu lächerlichen Toren führen und außerdem gibt es noch viele Verstolperer und fliegende Fußballer. Diese und alle anderen Glitches findest Du im oben eingebundenen YouTube-Video. Was wir selbst von EA Sports aktuellster Fußballsimulation halten, erfährst Du im Video unter diesen Zeilen.

Hier kannst Du Dir FIFA 17 kaufen*

FIFA 17 wurde am 29. September für Xbox One, PlayStation 4, PC, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht. Neben zahlreichen Glitches, die hoffentlich mit der Zeit ausgebessert werden, liefert Dir das Spiel den The Journey-Storymodus und erstmals die für ihre schöne Grafik bekannte Frostbite-Engine.

Video: FIFA 17 im Test

FIFA 17 im Test.

Quelle: GameSprout

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung