FIFA 17: Wer wird der nächste Cover-Star?

Marco Schabel 8

Auch 2016 wird EA Sports mit FIFA 17 wieder einen neuen Ableger der FIFA-Serie auf den Markt werfen. Aktuellen Berichten zufolge allerdings ohne Lionel Messi auf dem Cover. Wer wird ihn ersetzen?

FIFA 16: Das ist der beeindruckende Werbespot.

Wir lieben und wir hassen sie, die alljährlich erscheinende FIFA-Serie, die wir uns jedes Jahr zum Vollpreis kaufen, obwohl sich nicht viel mehr verändert, als dass wir neue Kader sehen. Unsere Kaufentscheidung wird dabei zwar kaum davon beeinflusst, wen wir auf dem Cover des Sportspiels sehen, so ganz ohne Cover-Star sieht FIFA aber auch etwas blöd aus. In den vergangenen Jahren war es Lionel Messi, der uns mit seiner Fotogenität beehrte. Wie es aktuell heißt, könnten wir für FIFA 17 aber ein neues Gesicht sehen, welches uns die Fußballsimulation schmackhaft machen soll.

Schnell und günstig zum FIFA Coins-Millionär?

Offenbar wird EA den Vertrag mit Lionel Messi für FIFA 17 nicht verlängern. Auch wenn in dieser Hinsicht noch nichts bestätigt ist, stellt sich jetzt natürlich die Frage, wer den Weltfußballer des FC Barcelona ersetzen sollte. Die Liste der Shooting-Stars ist lang, allerdings scheinen nur die wenigsten davon in Frage zu kommen. So fallen der Portugiese Cristiano Ronaldo und der Brasilianer Neymar wohl aus. Messis Teamkollege steht wohl auch in diesem Jahr bei Konami unter Vertrag, um für Pro Evolution Soccer 2017 zu werben, während das Ausnahmetalent der Königlichen an anderer Stelle unter Vertrag eines japanischen Entwickler steht. Und all die anderen großen Fußballer unserer Zeit sind nicht das, was in der Fußballwelt als echte Zehner bezeichnet wird. Genau solch einen Spieler soll EA aber auf dem Cover wollen. Die größten Chancen werden daher dem Kolumbianer James Rodriguez zugerechnet, der sein Geld aktuell bei Real Madrid verdient, neuerdings unter dem Trainer Zinédine Zidane.

Ob Messi ersetzt werden muss und wer letztendlich der neue Cover-Star für FIFA 17 wird, erfahren wir wohl erst, wenn der Launch näher rückt. Vermutlich wird Selbiges wie immer im September der Fall sein.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
FIFA 16 vs. PES 2016: Wer hat die Nase vorne? Der ultimative Bildvergleich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung