FIFA 17: Diese 20 Trainer der Premier League sind dabei

Victoria Scholz 1

Die berühmte Videospielreihe FIFA möchte mit ihrem neuesten Exemplar besonders realitätsnah daher kommen. So stehen echte Trainer hinter der Seitenlinie und geben euch Tipps beim Spiel. In FIFA 17 trefft ihr alle Trainer der 20 Premier-League-Clubs. Wir verraten euch, wer dabei ist.

José Mourinho, Jürgen Klopp und Arsène Wenger sind nicht nur berühmt-berüchtigte Trainer englischer Mannschaften. Sie haben außerdem gemein, dass sie alle als virtuelle Trainer in FIFA 17 erscheinen werden. So stehen sie euch auf der Seitenlinie zur Verfügung und geben euch Tipps oder Kritik. In diesem Artikel zeigen wir euch alle Coaches, die in FIFA 17 nachgebaut wurden.

Seht auch hier den offiziellen Gameplay-Trailer von FIFA 17:

FIFA 17 - E3 2016 - Offizieller Gameplay Trailer.

FIFA 16 - Trainer: Mit Jürgen Klopp und Pep Guardiola auf dem Rasen

Zur E3 2016 kündigte EA zuerst drei Trainer an, die originalgetreu in FIFA 17 eingefügt werden. Damit ist das das erste Mal, dass überhaupt berühmte Trainer im Spiel verarbeitet werden. In den bisher veröffentlichten Trailern fanden FIFA- und Fußballfans jedoch noch weitere nachgebaute Coaches, weshalb die Gerüchteküche brodelt.

FIFA 17 jetzt vorbestellen und auf Trainer freuen *

Gerüchten zufolge sollen nämlich zuerst alle 20 Trainer der Premier League in FIFA 17 erscheinen. Ob noch weitere Trainer ins Spiel gebracht werden, wurde bisher noch nicht seitens EA kommuniziert. Wir aktualisieren dieses Artikel jedoch, sobald es neue Informationen gibt.

Derzeit stehen nur vier Trainer definitiv fest. José Mourinho, Pep Guardiola, Arsène Wenger und Jürgen Klopp werden als originalgetreue Modelle auf dem virtuellen Rasen in FIFA 17 stehen. Folgende Trainer sollen Gerüchten zufolge auch dabei sein:

  • José Mourinho (Manchester United)
  • Jürgen Klopp (Liverpool)
  • Arsène Wenger (Arsenal)
  • Pep Guardiola (Manchester City)
  • Aitor Karanka (Middlesbrough)
  • Alan Pardew (Crystal Palace)
  • Claudio Ranieri (Leicester City)
  • David Unsworth (Everton)
  • Eddie Howe (AFC Bournemouth)
  • Francesco Guidolin (Swansea City)
  • Guus Hiddink (Chelsea)
  • Mark Hughes (Stoke City)
  • Mauricio Pochettino (Tottenham Hotspur)
  • Ronald Koeman (Southampton)
  • Sam Allerdyce (Sunderland)
  • Sean Dyche (Burnley)
  • Slaven Bilic (West Ham United)
  • Steve Bruce (Hull City)
  • Tony Pulis (West Bromwich Albion)
  • Walter Mazzarri (Watford)

Besonders im Story-Modus „The Journey“ sind die berühmten Trainer wertvoll. Ihr spielt Alex Hunter, für den seine Fußballkarriere jetzt erst beginnt. Auf seiner Reise zum großen Durchbruch als Profi trifft er die großen Trainer wie Jürgen Klopp, den wir zuvor als langjährigen Trainer von Borussia Dortmund kannten.

FIFA 17: Wer soll aufs Cover? (Umfrage)

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass der Vertrag zwischen Lionel Messi und EA Sports ausgelaufen ist. Erstmals seit 2013 wird also voraussichtlich nicht der frisch gekürte Weltfußballer des Jahres auf dem Cover des neuesten FIFA-Spiels zu sehen sein. Wer sollte eurer Meinung nach auf dem Cover von FIFA 17 auflaufen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Das ist Cyberpunk 2077: Release, Gameplay, Trailer und mehr Infos

    Das ist Cyberpunk 2077: Release, Gameplay, Trailer und mehr Infos

    Kennst du dieses seltsamen Summen und Knacken, dass deine Kopfhörer zuweilen von sich geben? Es ist das „Release! Release! Release!“, welches von zig tausenden Stimmen aus dem Internet herausschallt – und welches Spiel ist gemeint? Natürlich Cyberpunk 2077, auf dessen Trailer und Gameplay wir schon seit Anbeginn der Menschheit warten. Folge mir und ich sage dir, was bisher bekannt ist.
    Marina Hänsel 12
* Werbung