FIFA 17: Squad Building Challenges vorgestellt

Victoria Scholz

Um nicht in jedem Teil das Gleiche zu bringen, versucht EA Sports, die FIFA-Reihe von Jahr zu Jahr mit neuen Features frisch zu halten. Bei FIFA 17 werden dieses Jahr nun Squad Building Challenges vorgestellt, die euer FIFA-Ultimate-Team mit allerlei Herausforderungen würzen.

Der wohl beliebteste Modus in FIFA 17 ist das Ultimate Team. Hier stellt ihr euch eine eigene Mannschaft zusammen, mit der ihr online als auch offline gegen andere Spieler oder die KI antreten dürft. Damit es aber nicht zu leicht wird, dürft ihr euch nicht irgendwelche Spieler aussuchen. Mithilfe von Münzen oder Echtgeld kauft ihr euch Booster-Packs, die wertvolle Spieler erhalten. Auch die Spieler selbst könnt ihr euch kaufen, um euer Team aufzustocken und zu verbessern. Mit den Squad Building Challenges erhaltet ihr Münzen, um euer Traumteam zusammenstellen. Wir erklären euch in diesem Artikel zu FIFA 17, wie diese Herausforderungen funktionieren.

Die Squad Building Challenges von FUT 2017 im Video erklärt:

FIFA 17: FUT 17 - Squad Building Challenges.

FIFA 17: FUT 17 Squad Building Challenges - Was ist das?

Fans der FIFA-Reihe kennen die Squad Building Challenges bereits unter einem anderen Namen. In den vergangenen Teilen konntet ihr Turniere spielen. Hier wurde euch vorgeschrieben, dass zum Beispiel nur silberne oder goldene Spieler in der Mannschaft mitspielen durften. Habt ihr die Runden geschafft und gewonnen, gab es Münzen und ab und zu auch mal ein Booster-Pack. Diese Turniere werden in FIFA 17 nicht integriert sein. Dafür weichen sie nun den Squad Building Challenges.

Xbox One S im Bundle mit FIFA 17 jetzt vorbestellen *

Zwar erhaltet ihr nach jeder Partie eh Münzen, jedoch sind sie abhängig davon, wie viele Tore ihr schießt. Herausforderungen bringen euch eine feste Zahl der digitalen Währung, die ihr in neue Spieler investieren könnt. Wollt ihr besonders Goldspieler in eurem Team, benötigt ihr etwa 1.000 bis 10.000 Münzen. Mit den Squad Building Challenges erreicht ihr diese Summen schnell.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

Belohnungen erhalten, aber Spieler verlieren

Die Squad Building Challenges gibt es in verschiedenen Gruppen. Um diese aber erst einmal sehen zu können, müsst ihr im Einzelspieler-Menü auf die Squad Building Challenges klicken. Hier wird euch zuerst ein Tutorial gezeigt, was mit einigen Erklärungen aufwartet. Danach könnt ihr eine von drei Kategorien aussuchen:

  • Grundlegend
  • Fortgeschritten
  • Ligen

In jeder Gruppe gibt es mehrere Herausforderungen, die im Laufe der Saison aktualisiert werden. Achtet auf in Gruppen zusammengefasste Challenges, da sie euch noch mehr Münzen bringen. Wählt eine Herausforderung an, um zu sehen, was sie für eine Belohnung bringt. So müsst ihr beispielsweise ein Team zusammenstellen, welches genau 3 Nationalitäten umfasst und eine Mindestmenge an Chemie besitzt.

Habt ihr euch für eine Herausforderung entschieden, meistert ihr sie entweder mit Spielern aus deinem Verein oder besucht den Transfermarkt. Entscheidet euch jedoch klug. Habt ihr das Team zusammengestellt, was auf die Bedingungen der Challenge passt, müsst ihr es einreichen. Einmal abgesendet, erhaltet ihr die Spieler im Team nicht mehr zurück. Dafür erhaltet ihr jedoch fette Belohnungen. Wägt also ab, ob euch der Wegfall der Spieler nicht sonderlich tangiert und ihr lieber die Belohnung einstreichen wollt. Schließt ihr eine Gruppen-Belohnung ab, erhaltet ihr mehr Münzen, ganze Sets und andere Objekte, die es nur bei Squad Building Challenges zu gewinnen gibt. Mit der Companion App zu FIFA 17 könnt ihr die Squad Building Challenges auch unterwegs erfüllen.

FIFA 17: Wer soll aufs Cover? (Umfrage)

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass der Vertrag zwischen Lionel Messi und EA Sports ausgelaufen ist. Erstmals seit 2013 wird also voraussichtlich nicht der frisch gekürte Weltfußballer des Jahres auf dem Cover des neuesten FIFA-Spiels zu sehen sein. Wer sollte eurer Meinung nach auf dem Cover von FIFA 17 auflaufen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung