FIFA 17: Freistoß-, Ecken- und Elfmeter-Guide - so versenkt ihr Standard Situationen

Christoph Hagen

Eine kleine Wissenschaft in FIFA 17 wird dieses Jahr erneut der Freistoß sein. Erfahrene Spieler verwandeln diese mit verbundenen Augen (oder sie behaupten es zumindest), doch die Feinmechanik der Standardsituationen kann schon recht knifflig werden. Worauf ihr zu achten habt, welche Freistöße es gibt und wie ihr sie gut treffen könnt, zeigen wir euch in diesem Guide. Außerdem geben wir euch Tipps für Elfmeter und Eckstöße.

Wie oft geschieht es in Spielen der FIFA-Reihe, dass man nahe des gegnerischen Tores umgeholzt wird und sich diebisch über den Freistoß oder Elfmeter freut, dieser jedoch selbst über die billigen Plätze in den Zuschauerreihen hinweg fliegt. Damit dies nicht geschieht, sollte man sich die Mechanik verinnerlichen. Mit der Zeit entwickelt jeder Spieler eine Gewohnheit im Umgang mit den Standards. Allerdings ist es besonders wichtig, auf verschiedene Situationen und Positionen eingestellt zu sein.

FIFA 17 neue Angriffsmechaniken.

Alle Infos zum neuen Gameplay in FIFA 17!

FIFA 17: Freistöße erklärt - Standardsituationen sicher verwandeln

Wir stellen euch insgesamt sechs verschiedene Freistöße vor. Sehr wichtig für die unterschiedlichen Standards ist die Entfernung zum Tor und Aufstellung der Gegenspieler. Selbstverständlich sind die Werte für Freistoßpräzision (FSP), Kraft (KRA) und Effet (EFF) maßgeblich für euren Erfolg.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die 14 beliebtesten Playstation-Spiele basierend auf den Trophäen.

Außenriss-Freistoß

Für den ersten Freistoß solltet ihr optimal eine Entfernung von 16 bis 22 Metern zum Tor haben, also ein paar Meter hinter dem Strafraum. Ist die Entfernung etwas größer, könnt ihr ebenfalls erfolgreich sein, eure Chance ist nur nicht mehr ganz so hoch. Mit dem Außenriss erhaltet ihr einen wunderschönen und unhaltbaren Freistoß.

  • Schießt ihr von der rechten Seite des Tores, benötigt ihr einen Linksfuß und von der linken Seite einen Rechtsfuß.
  • Wichtige Werte: Effet und Freistoßpräzision.
  • Haltet den rechten Stick nach links, damit der Spieler gerade zum Ball anläuft.
  • Bewegt den rechten Stick nach hinten, um etwas mehr Anlauf zu nehmen.
  • Zielen: Der Außenpfosten sollte sich zwischen den zwei Verteidigern auf der äußeren Seite befinden.
  • Haltet den linken Stick nach oben-links.
  • Schussstärke: Zwei Balken.

reus titel

FIFA 17 - Jetzt vorbestellen! Diese Editionen erwarten euch.

Trickschuss

Bei dem Trickschuss solltet ihr die perfekte Entfernung von 16 bis 20 Metern haben. Ein unglaubliches Tor mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad. Es braucht sehr viel Mühe, doch dieses Tor ist wohl eines der spektakulärsten im Spiel. Leider geschieht dies jedoch nicht sehr häufig.

  • Auf der rechten Seite des Tores benötigt ihr einen Rechtsfußs und auf der linken einen Linksfuß.
  • Euer Spieler sollte ein 5-Sterne-Skiller sein.
  • Ruft zusätzlich einen zweiten Schützen dazu.
  • Haltet L2/LT gedrückt und legt den Ball mit X/A zu eurem 5-Sterne-Skiller.
  • Absolviert dann folgende Tricks: Rabona Fake (R1/RB gedrückt halten und LS nach vorn) , Chest Flick (L2/LT gedrückt halten, LS gedrückt halten und 3 mal RS drücken) und Fallrückzieher (L2/LT gedrückt halten und Kreis/B für den Schuss)
  • Noch Fragen?

Freistoß mit Passkombination

Ein sehr cooler und überraschender Freistoß, welchen ihr nur aus einer Entfernung von 16 bis 20 Metern ausführen könnt.

  • Der Schütze auf der rechten Seite sollte ein Linksfuß und auf der linken Seite ein Rechtsfuß sein, damit er schräg auf den Ball zuläuft.
  • Drückt L2/LT, um einen zweiten Schützen zu rufen.
  • Haltet nun L2/LT gedrückt und drückt Kreis+X/B+A.
  • Hierdurch macht ihr einen Fake-Schuss und euer zweiter Schütze springt über den Ball.
  • Danach passt ihr den zum zweiten Schützen und dieser schießt dann mit Kreis/B.

lewandowski-lg

 

Hole dir jetzt FIFA 17! *

Power Freistoß

Dieser Freistoß ist sehr gut geeignet, wenn ihr weiter vom Tor entfernt seid. Bei 32 bis 40 Metern ist dieser Schuss noch möglich, aber leider sehr hart. Die optimale Entfernung beträgt 25 bis 32 Meter.

  • Auf der rechten Seite des Tores benötigt ihr einen Rechtsfuß und auf der linken einen Linksfuß.
  • Wichtige Werte: Kraft, Effet, Freistoßpräzision. Am besten sollten diese Attribute über 80 liegen.
  • Drückt den rechten Stick zwei Mal nach hinten, um mehr Anlauf zu nehmen.
  • Der Außenpfosten sollte zwischen den beiden äußeren Verteidigern stehen.
  • Haltet den linken Stick nach oben-links gedrückt und zusätzlich beim Schuss die L1/LB-Taste.
  • Schussstärke: ca. drei Balken.

Außenriss-Power-Freistoß

Eine Neuheit in FIFA 17. Erneut habt ihr die Chance aus 32 bis 40 Metern zu treffen, doch die optimale Entfernung für den Außenriss-Power-Freistoß liegt bei 25 bis 32 Metern. Dieser Schuss dreht sich außen an den Verteidigern vorbei, wodurch sie keinerlei Chance haben ihn zu blocken und der Torwart sieht den Ball viel zu spät.

  • Auf der rechten Seite benötigt ihr einen Linksfuß und auf der linken Seite einen Rechtsfuß.
  • Der Schütze braucht ebenfalls sehr hohe Werte (mindestens 80+) in Freistoßpräzision, Effet und Stärke.
  • Haltet den rechten Stick lange nach links, damit euer Spieler in einer Linie mit dem Ball ist.
  • Drückt nun den rechten Stick nach hinten, um mehr Anlauf zu nehmen.
  • Zielt so, dass sich der Außenpfosten zwischen den zwei inneren Verteidigern befindet.
  • Haltet den linken Stick nach links gedrückt und haltet LB/L1 fest beim Schuß.
  • Schussstärke: ca. 3 Balken.

fifa freistoß

Senker-Freistoß

Eine sehr beliebte und gut bekannte Variante des Freistoßes. Eine mögliche Distanz hierfür sind 22 bis 27 Meter, doch die optimale Entfernung beträgt 16 bis 22 Meter. Mit etwas Übung trefft ihr mit diesem Schuss fast jeden Versuch. Auf der rechten Seite benötigt ihr einen Linksfuß und auf der linken Seite einen Rechtsfuß.

  • Auf der rechten Seite benötigt ihr einen Linksfuß und auf der linken Seite einen Rechtsfuß.
  • Wichtige Werte: Freistoßpräzision und Effet.
  • Der äußere Verteidiger sollte sich auf einer Linie mit dem Außenpfosten befinden.
  • Schusskraft: 1,5 bis zwei Balken.

Ecken richtig schießen in FIFA 17 - Neue Mechanik vorgestellt

In FIFA 17 könnt ihr euch über eine ganz neue Mechanik bei den Eckstößen freuen. Wie bei allen Themen in FIFA, sind die Meinunger der Spieler auch hierüber unterschiedlich. Jedenfalls könnt ihr mit diesem neuen Ecken-Zielsystem etwas genauer euren Mitspieler bestimmen, welcher den Ball erhalten soll. Besonders hierbei ist auch, dass ihr nun mit komplett neuen Bewegungen und direkten Reaktionen der Mitspieler rechnen könnt, sobald ihr die Ecke schießt. So funktioniert die neue Mechanik:

  • Beim Eckstoß seht ihr einen gelben Cursor auf dem Platz.
  • Dieser bewegt sich von allein, solange ihr ihn nicht auf einen bestimmten Ort bewegt.
  • Haltet den Cursor in dem gewünschten Bereich und führt dann den Eckstoß aus.

Elfmeter in FIFA 17

Die Elfmeter sind dynamischer geworden. Ihr habt nun mehr Möglichkeiten im Tor zu versenken oder á la Zaza an den Neuerungen zu scheitern. Ihr könnt die Geschwindigkeit anpassen, aus verschiedenen Richtungen anlaufen oder den Ball aus mehreren Winkeln schießen. Wir geben euch ein Beispiel zur Elfmeter-Ausführung:

  • Wählt die Anlaufrichtung und drückt dann den linken Stick nach vorn, damit euer Spieler anfängt zu rennen.
  • Sobald ihr anlauft, könnt ihr Zielen indem ihr den Analogstick so verändert, dass ihr den Winkel und die Höhe des Schusses bestimmt.
  • Ebenfalls gleichzeitig solltet ihr mit der Kreis/B Taste die Schusshärte bestimmen.
  • Hierdurch habt ihr eine bessere Steuerung, ob ihr den Ball mit voller KRaft in eine obere Ecke schießen wollt oder ihn langsam in eine der unteren Ecken treten möchtet.
  • Beachtet, dass sich die Schussleiste erst füllt, wenn ihr Anlauf nehmt.

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht nur in der Praxis, sondern auch auf dem Taktikbrett werden Meisterschaften gewonnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Dragon Quest Builders 2: Alle Minimedaillen - Fundorte und Rätsel-Lösungen

    Dragon Quest Builders 2: Alle Minimedaillen - Fundorte und Rätsel-Lösungen

    Dragon Quest Builders 2 ist nicht nur ein Paradies für Erbauer, sondern auch Erkunder kommen auf ihre Kosten. Im Spiel könnt ihr nämlich insgesamt 90 Minimedaillen sammeln, die euch neue Belohnungen freischalten. Um die Medaillen zu bekommen, müsst ihr Tafelziele absolvieren oder aber Rätsel lösen. Wir zeigen euch die Fundorte und Lösungen dieser Rätsel!
    Christopher Bahner
  • Nintendo Switch Lite: Für wen lohnt sich die Konsole?

    Nintendo Switch Lite: Für wen lohnt sich die Konsole?

    Die Nintendo Switch bekommt ein preiswertes Geschwisterkind. Die Nintendo Switch Lite bietet mehr Akkuleistung, ist dafür aber kleiner und verzichtet auf eine ganze Reihe Funktionen. Wir verraten dir, für wen die günstige Konsole am besten geeignet ist.
    Alexander Gehlsdorf
  • Nintendo Switch Lite: Für wen lohnt sich die Konsole?

    Nintendo Switch Lite: Für wen lohnt sich die Konsole?

    Die Nintendo Switch bekommt ein preiswertes Geschwisterkind. Die Nintendo Switch Lite bietet mehr Akkuleistung, ist dafür aber kleiner und verzichtet auf eine ganze Reihe Funktionen. Wir verraten dir, für wen die günstige Konsole am besten geeignet ist.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung