FIFA 17: Sweeper-Trick für eine bessere Abwehr

Christoph Hagen

In FIFA 17 ist nach all den Jahren ein Abwehr-Trick aufgetaucht, welcher eigentlich schon länger im Spiel ist, doch selten von Spielern genutzt wurde. Mit dem Sweeper könnt ihr eure Formation so umstellen, dass die Angreifer recht häufig weggeputzt werden und ihr euch auf Konter konzentrieren könnt. Wir zeigen euch, wie der Sweeper funktioniert.

FIFA 17: Hier könnt ihr FIFA Points kaufen!*

Theoretisch ist der Sweeper bereits seit längerer Zeit ein Bestandteil von FIFA 17. Allerdings ist er etwas untergegangen, bevor sich der YouTuber GemsGS etwas genauer damit beschäftigt hat. Dieser hat die versteckte Position in der Formation erklärt und seitdem sind viele Spieler begeistert von der verbesserten Abwehr im Spiel. Allerdings funktioniert der Trick nicht im FUT-Modus.

fifa 17 alle Torjubel.

Alle Ratings Refresh im FUT!*

Der Sweeper in FIFA 17 - Abwehr-Trick im Detail

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
FIFA 17: FUTTIES - alle pinken Spitzenspieler

Das Geheimnis hinter dem Sweeper liegt in den Einstellungen eurer Formation. Ihr könnt eure Innenverteidiger umstellen, damit sie alle Angreifer direkt abräumen. Stellt für die Spieler als Position „Libero“ (engl. Sweeper) ein. Ihr könnt dies über die Funktion „Position anpassen“ mit der Viereck- bzw. X-Taste tun. Die korrekte Abkürzung für den Sweeper ist LIB oder SW, wenn ihr auf Englisch spielen solltet.

Euer Libero wird nun hinter eurer eigentlichen Abwehrkette stehen und versuchen, so viele Pässe abzufangen wie möglich. Der Trick liegt darin, dass ihr nun schwerer mit langen Pässen überspielt werden könnt und somit nicht in gefährliche Laufduelle kommt. Habt ihr euch an den Sweeper gewöhnt, kann er euch perfekt den Rücken decken. Versucht euch jedoch erst an dem Formationstrick, bevor ihr euch mutig in Duelle mit Freunden wagt.

Das ist die Video-Anleitung zum Sweeper von GemsGS:

FIFA 17: Sweeper-Trick.

Kein Sweeper in FUT

Leider funktioniert die Libero-Position nicht für den FUT-Modus. Bei der Anpassung von Positionen könnt ihr lediglich das Offensiv-Verhalten modifizieren. Allerdings ist es in den Online-Seasons möglich, weswegen ihr euch darauf einstellen müsst, dass andere Spieler den Sweeper gegen euch verwenden. Ebenfalls der beliebte Offline-Anstoß-Modus unterstützt den Sweeper. Versucht ihn also aus, wenn ihr eure Freunde mit dem Trick auf die Palme bringen möchtet.

Wie gut kennst du FIFA? (Quiz)

FIFA ist aktuell neben Pro Evolution Soccer die einzige ernst zu nehmende Fußball-Simulation auf PC und Konsolen. Bereits seit 1993 schickt EA Sports die virtuellen Kicker auf den Platz, damals noch mit Fantasie-Namen, heute mit einem dicken Lizenzenpaket und somit mit zahlreichen Original-Spieler mit Gesichtern, Team-Namen, Trikots und mehr. Viele halten sich für den besten FIFA-Spieler in ihrem Umkreis. Doch nicht...

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung