Electronic Arts: Ist FIFA 18 auf der Switch erfolgreich, kommen mehr EA-Titel

Sandro Kreitlow

Wie Patrick Söderlund von Electronic Arts Worldwide Studios verrät, sind Switch-Spiele von Electronic Arts davon abhängig, ob FIFA 18 auf Nintendos Konsole erfolgreich ist. 

FIFA 18 | THE JOURNEY: HUNTER RETURNS | OFFIZIELLER TEASER-TRAILER.

In einem Interview mit dem Edge Magazin spricht Patrick Söderlund unter anderem über mögliche künftige EA-Spiele. So will Electronic Arts definitiv die Nintendo Switch unterstützen, allerdings nur im möglichen Rahmen. Dabei blicke der Publisher auf Ressourcen, um als aktiver Third-Party-Hersteller für die Switch tätig zu sein. Es benötige schließlich Zeit, um eine Technologie für die Hybrid-Konsole zu entwickeln, zumal die aktuelle Frostbite-Engine von ihr nicht unterstützt werden kann.

Nintendo: Darum wird der Konzern gerade verklagt

Nichtsdestotrotz denkt das Unternehmen darüber nach, mehr Spiele für die Switch zu entwickeln:

„Ich habe den Leuten immer wieder öffentlich bewusst gemacht, dass ich ein gigantischer Nintendo-Fanboy bin. Nintendo war es, das mich an erster Stelle in diese Branche gebracht hat. Ich nehme meine Switch überall mit hin. Was ich sagen will ist, dass wir auf jeder Plattform auftauchen werden, auf denen Konsumenten und Spieler sind. Wie glauben, dass wir Teil der Switch sein wollen und Nintendo helfen, diese installierte Basis zu vergrößern.“

FIFA 18 soll dabei erst der Anfang sein, sollte es Erfolg haben. Der neueste Teil der EA-Fußballreihe erscheint am 29. September für die Nintendo Switch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link