FIFA 19: UEFA Champions League und Europa League im Spiel? Alle Gerüchte

Christopher Bahner

Wird FIFA 19 die Champions League und die Europa League beinhalten? Die Gerüchte verdichten sich und die Chancen stehen so hoch wie nie, dass die offiziellen Lizenzen im nächsten Ableger der Fußballsimulation beinhaltet sein werden. Warum das so ist und alle Infos lest ihr im Folgenden!

FIFA Points für FUT 18 bekommt ihr hier! *

Nach über zehn Jahren hat Konami die Kooperation mit der UEFA beendet und PES 2018 war das letzte Spiel mit den offiziellen Lizenzen der Champions League und Europa League. PES 2019 wird die UEFA-Wettbewerbe nicht mehr beinhalten. Damit scheint der Weg für die FIFA-Reihe frei, sich die Lizenz zu schnappen.

UEFA-Lizenzen in FIFA 19?

Bisher mussten sich FIFA-Spieler mit Kopien der UEFA-Wettbewerbe in den Ablegern zufrieden geben. Diese nannten sich „Champions Cup“ (CL) und „Euro League“ (EL). Auf die offiziellen Symbole und Banner sowie die ikonische Champions-League-Hymne mussten FIFA-Spieler hier aber verzichten.

Mit FIFA 19 könnte sich das ändern. Diese Gerüchte und Fakten sprechen dafür:

  • Im April 2018 verkündete PES-Publisher Konami das Ende der Zusammenarbeit mit UEFA und die Implementierung der Champions League und Europa League. Die Lizenzen stehen also zur freien Verfügung.
  • Wie Pushsquare berichtet, hat sich der niederländische Kommentator Evert ten Napel bei einem FIFA-eSports-Turnier verplappert. So gab er an, dass FIFA 19 noch viel besser werden würde, da EA sowohl die UEFA Champions League als auch die UEFA Europa League zum Spiel hinzufügen wird.

FIFA 19 ist bislang zwar noch nicht offiziell seitens EA angekündigt, weswegen es natürlich noch keine offizielle Bestätigung für die Gerüchte gibt, allerdings sind die Chancen wohl sehr hoch.

Verdammte Cheater! Kennt ihr diese Probleme in FIFA 18 auch?

Bilderstrecke starten
13 Bilder
FIFA 18: Die nervigsten Cheats und größten Probleme.

Sollte EA sich die UEFA-Lizenz schnappen, setzt sich die FIFA-Reihe gegenüber der PES-Reihe wohl als unangefochtener Sieger im Geschäft der Fußball-Simulationen durch. FIFA 19 wird aller Wahrscheinlichkeit nach am 9. Juni 2018, im Zuge des EA Play-Events auf der E3 2018, offiziell angekündigt. Vielleicht werden dann auch die UEFA-Turniere als neues Feature bekannt gegeben.

Zwar wird es kein eigenen FIFA-WM-Spiel geben. Stattdessen gibt es aber ein kostenlosen WM-DLC für FIFA 18. Das folgende Video zeigt euch die Inhalte!

FIFA 18 World Cup Russia-Update.

So könnte die CL und EL in FIFA 19 aussehen

Wie die Champions League und Europa League ins Spiel integriert wird, lässt sich derzeit nur spekulieren. Folgende Dinge scheinen aber möglich:

  • Durch die Lizenzen würden Elemente wie Symbole, Banner, die Sieger-Pokale und auch die CL-Hymne endlich ihren Weg in die FIFA-Reihe finden.
  • Sicherlich würde es spezielle Turnier-Modi geben, bei denen ihr die CL und EL separat spielen könnt.
  • Wie die CL und EL in FIFA Ultimate Team integriert wird, lässt sich derzeit nur schwer abschätzen. Vorstellbar wären aber etwa spezielle Turniere.

Sobald es weitere Infos zu den UEFA-Lizenzen in FIFA 19 gibt, erfahrt ihr es an dieser Stelle.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacon Revolution Unlimited Pro-Controller: Für diese Spieler lohnt er sich

    Nacon Revolution Unlimited Pro-Controller: Für diese Spieler lohnt er sich

    Inzwischen gibt es für die PlayStation 4 ein Meer an Controllern. Der hauseigene Dualshock 4 in verschiedenen Farben, Gamepads von Nacon, Razer, Hori – alle wollen dir ein besonderes Spielgefühl vermitteln. Mit dem Nacon PS4 Revolution Unlimited Pro-Controller will Nacon nun eine Profi-Variante unter die spielende Masse bringen. Doch: Wird der Controller seinem hohen Preis gerecht?
    Daniel Kirschey
  • Der nächste Blizzard-Gründer verlässt das Unternehmen

    Der nächste Blizzard-Gründer verlässt das Unternehmen

    Blizzard muss den nächsten Personalwechsel verkraften. Nachdem bereits einer der ursprünglichen Unternehmensgründer den Konzern verlassen hat, schließt sich nun ein weiterer an. Was passiert in Zukunft hinter den Kulissen bei Blizzard?
    Marvin Fuhrmann
* Werbung